+
Der Rettungsdienst versorgt den gestürzten Motorradfahrer auf der B318.

Er hatte zu spät gebremst

Motorradunfall auf B318: Wiesseer (18) schwer am Bein verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag auf der B318 am Tegernsee gestürzt. Er hatte zu spät gebremst. Die Folge: eine schwere Beinverletzung.

Bad Wiessee - Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag auf der B318 gestürzt. Wie die Polizei berichtet, war der 18-Jährige gegen 16.30 Uhr von Bad Wiessee in Richtung Gmund unterwegs, als er vor der Abzweigung Holz die abbremsenden Fahrzeuge vor ihm zu spät bemerkte. Er leitete ein Notbremsmanöver ein, stürzte jedoch und verletzte sich schwer am Bein. Laut Polizei hatte seine BMW-Maschine kein ABS. 

Ein in seiner Freizeit durch Zufall hinzugekommener Sanitäter versorgte den Mann bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die B 318 war rund 45 Minuten einseitig gesperrt – Stau inklusive.

Lesen Sie auch: Fischbachau/Bayern: Schlimmer Motorradunfall - Biker stirbt im Krankenhaus

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
Der 6. Januar 2019 hätte für drei Freunde beinahe in einer Katastrophe geendet. Sie lösten eine Lawine und einen großen Rettungseinsatz aus. Die Strafe wollten sie aber …
Riesiger Rettungseinsatz: Skifahrer lösen Lawine aus - und wollen Strafe nicht bezahlen
Klosterwachtstraße in Tegernsee: Stadt verzichtet bei Sanierung auf eigenen Radweg
Die Klosterwachtstraße in Tegernsee wird saniert, samt Wasserleitung und Beleuchtung. Bei der Sanierung verzichtet die Stadt allerdings auf einen eigenen Radweg. Die …
Klosterwachtstraße in Tegernsee: Stadt verzichtet bei Sanierung auf eigenen Radweg
Sonnenwetter und Gleisarbeiten: BOB warnt vor Chaos-Betrieb am Wochenende - und appelliert an Gäste
Bei der BOB kam es am vergangenen Wochenende zu einem Chaos. Weil auch am kommenden Wochenende schönes Wetter und eine Streckensperrung geben wird, appelliert die BOB …
Sonnenwetter und Gleisarbeiten: BOB warnt vor Chaos-Betrieb am Wochenende - und appelliert an Gäste
Bahnhofsareal in Gmund: Jetzt sind Entscheidungen gefragt
Wie geht es weiter am Gmunder Bahnhofsareal? Mit dieser Frage hat sich im Sommer eine Bürgerwerkstatt befasst. Jetzt wurden die Ergebnisse vorgestellt - doch es gibt …
Bahnhofsareal in Gmund: Jetzt sind Entscheidungen gefragt

Kommentare