+

Diebstahl in der Spielarena

Wo sind die Jeans-Jacken?

  • schließen

Bad Wiessee - Teures Ende eines Besuchs in der Wiesseer Spielarena. Unbekannte nahmen zwei Jeansjacken mit.

Eine Waakirchnerin besuchte am Montag mit ihren zwei Söhnen im Alter von sieben und vier Jahren die Spielarena in Bad Wiessee. Die beiden Jeansjacken der Marke Engelbert Strauss hängten sie an der Garderobe ab. Die eine Jacke ist blau-schwarz und hat die Größe 140. Die andere Jacke ist braun-schwarz und hat die Größe 122.

Als die Familie nach Hause fahren wollte, stellte sie fest, dass die beiden Jacken im Wert von 100 Euro weg waren. Nun hofft die Waakirchnerin, dass die Jacken vielleicht verwechselt wurden. 

Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0 80 22 / 9 87 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der modernste Bauhof am Tegernsee - ein Rundgang
Der Standort ist der alte, das Outfit komplett neu: Nach über 50 Jahren hat sich Rottach-Egern einen neuen Bauhof geleistet. Ein Rundgang noch vor der offiziellen …
Der modernste Bauhof am Tegernsee - ein Rundgang
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
In genau einem halben Jahr – am 24. September – wird in Deutschland wieder gewählt. Wir haben das zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es um die Nachwuchspolitiker …
Anstatt nur zu meckern ergreifen diese jungen Menschen selbst Partei
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Zig Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen sollen in Rottach-Egern entstehen. Einigen hat der Gemeinderat zugestimmt. Das Vorhaben an der Karl-Theodor-Straße erhielt jedoch …
Ein Bauantrag jagt den nächsten: Jetzt gab‘s eine Absage
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens
Zwei Fischwilderer sind bereits verurteilt, gestern war die Dritte dran. Zwar stritt die Tegernseerin die Tat ab – eine Geldauflage in Höhe von 500 Euro musste sie am …
Wilderei: Der wohl teuerste Fisch ihres Lebens

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare