Polizei zieht Rumänen (27) aus dem Verkehr

Mit 1,6 Promille hinterm Steuer 

Bad Wiessee - Mit 1,6 Promille im Blut kurvte ein 27-jähriger Rumäne am Sonntagmorgen durch Bad Wiessee. Die Polizei zog den jungen Mann aus dem Verkehr - und nahm ihn kurzzeitig fest.

Eindeutig zu tief ins Glas geschaut hat ein Rumäne (27), der am frühen Sonntagmorgen mit seinem Audi auf der Münchner Straße in Bad Wiessee unterwegs war. Der Mann fiel gegen 5.20 Uhr einer Streife der Polizei wegen seiner unsicheren Fahrweise auf. Bei der folgenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der Beamten: Der Rumäne hatte 1,6 Promille im Blut.

Weil der Mann in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde er vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München II wurde er später wieder auf freien Fuß gesetzt. Zuvor allerdings musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und den Führerschein abgeben.

gab

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Zum zweiten Mal findet von Freitag, 26. Mai, an das Alpenregion Tegernsee Schliersee Wanderfestival statt. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen einer 24 und …
Hier wandern Sie 24 Stunden lang zwischen Tegernsee und Schliersee
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Seit drei Jahren hat der die Söllbachklause geschlossen. Eigentümer Franz Haslberger feilt weiter an Umbauplänen. Jetzt will er einen riesigen Keller unter dem Gebäude …
Haselberger gräbt riesigen Keller unter Söllbachklause
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Ein Leben ohne Auto war für Josef Nürnberger (93) lange Zeit undenkbar. Vor einem Jahr hat der Miesbacher die Schlüssel an den Nagel gehängt - und sein Fahrzeug …
Darum hat Josef Nürnberger (93) sein Auto hergeschenkt
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich

Kommentare