Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden

Radfahrerin (65) stürzt - schwere Kopfverletzung

Bad Wiessee - Es war wohl eine leichte Bodenwelle, die die 65-jährige Bonnerin zum Sturz brachte. Die Urlauberin verletzte sich dabei so schwer, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am 16.08.2016 gegen 15:20 Uhr befuhr eine 65-jährige Urlauberin aus Bonn mit ihrem Lakes Crossrad den Radweg zum Ringseeweg in Bad Wiessee. Nach einer leichten Unebenheit im Boden kam sie aus bisher ungeklärter Ursache zu Sturz und verletzte sich hierbei schwer am Kopf. Die Bonnerin trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm.

Aufgrund ihrer Verletzungen wurde die Frau mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach München geflogen.

Am Fahrrad entstand ein geringfügiger Schaden von circa 15,- Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Tegernsee hat 2016 einen satten Überschuss erzielt: knapp zwei Millionen Euro. Im Stadtrat erklärte Kämmerer Jürgen Mienert, wie es dazu kam.
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK
Beim Frühschoppen des Unternehmerverbands in Bad Wiessee wurden dem BRK gleich zwei symbolische Schecks überreicht: 50.000 Euro vom Landkreis, 12.300 Euro von Uli Hoeneß …
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK
Neuer Start der Theaterfahrten - die Gründe
Die beliebten Theaterfahrten, früher organisiert von der vhs Waakirchen, starten wieder. Im Interview erklärt die frühere vhs-Leiterin Hannelore Stuber, wie es dazu kam.
Neuer Start der Theaterfahrten - die Gründe
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende
Pünktlich zum Start ins neue Wochenende erinnert die BOB an die teils chaotischen Szenen der letzten Woche - und gelobt Besserung. Wobei viel mehr wohl einfach nicht …
Extra-Bus und Service-Kräfte: So reagiert die BOB aufs Chaos-Wochenende

Kommentare