+
Gehört jetzt dem Mitglied einer Herrscherfamilie aus dem Emirat Katar: das Landhaus Strobl in Bad Wiessee.  

Besitzerwechsel in Bad Wiessee

Traditionshaus war mehr als 84 Jahre in Familienbesitz – jetzt hat es ein Scheich gekauft

Über 84 Jahre lang war das „Landhaus Strobl“ im Wiesseer Ortsteil Abwinkl in Familienbesitz. Jetzt wurde es an einen Scheich verkauft.

Bad Wiessee – Über 84 Jahre lang war das „Landhaus Strobl“ im Wiesseer Ortsteil Abwinkl in Familienbesitz. Jetzt soll es an einen Scheich verkauft worden sein. Wie tegernseerstimme.de berichtet, handelt es sich um ein Mitglied der Herrscherfamilie Al Thani des Emirats Katar. Der Käufer ist demnach seit zehn Jahren als Gast bekannt und habe das Haus schon vor Jahren kaufen wollen. Auch das herzogliche Haus in Tegernsee habe Interesse bekundet, doch dieser Kauf sei nicht zustande gekommen.

Laut Tegernseer Stimme soll es sich bei dem Scheich um einen „netten und bescheidenen Katarer aus dem Königshaus handeln“, der sich zudem in den benachbarten Tegernsee Villen eingekauft haben soll. Mit dem Besitzerwechsel wurde auch eine neue Pächterin verpflichtet: Susanne Voglsang führt nun das Haus, das seinen bisherigen Namen behält. 

Scheichs sind längst nichts mehr Exotisches am Tegernsee: Sie quartieren sich mit Vorliebe im gegenüberliegenden Medical Park ein.

Die ehemaligen Besitzer, Rainer und Sabine Strobl, wollen sich zum Verkauf nicht äußern. Sie haben das Haus von ihren Eltern übernommen und seit 1991 geführt. 60 Jahre zuvor war es als „Landhaus Katharina“ gegründet worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Rote Karte für Erbschaftssteuer“ Freie Wähler greifen Rottacher Petition auf
Die Petition der Rottacher Josef Bogner und Andreas Niedermaier gegen die aktuelle Erbschaftssteuer ist gescheitert. Aber jetzt geht der Kampf mit Unterstützung der …
„Rote Karte für Erbschaftssteuer“ Freie Wähler greifen Rottacher Petition auf
Achtung Pendler: Wegen Bahnhalt-Bau fällt Tal-BOB komplett über Tage aus
Der Bahnhaltbau in Finsterwald sorgt beim BOB-Verkehr für mehrere Zugausfälle. Schon in der Nacht auf 25. Juli gibt es Streichungen. Richtig dicke kommt es am Sonntag …
Achtung Pendler: Wegen Bahnhalt-Bau fällt Tal-BOB komplett über Tage aus
Kurve geschnitten: Unfall mit zwei Radlern auf dem Weg zur Aueralm
Zwei Radler sind am Dienstagmittag auf dem Weg zur Aueralm bei Bad Wiessee kollidiert. Für einen von ihnen hatte der Unfall äußerst schmerzhafte Folgen.
Kurve geschnitten: Unfall mit zwei Radlern auf dem Weg zur Aueralm
Kindergarten: Ferien-Betreuung gibt’s erst ab 2019
Drei Wochen Sommerpause im Kindergarten: Das ist dem Wiesseer Gemeinderat zu viel. Das Gremium regte an, eine Feriengruppe zu schaffen. Die soll es nun ab 2019 geben. …
Kindergarten: Ferien-Betreuung gibt’s erst ab 2019

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.