Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Hochwertiges Carbonrad verschwindet an der Freihausstraße

Schon wieder: Fahrrad von der Haustür weg geklaut 

Bad Wiessee - Das edle Fahrrad war abgesperrt, doch es hat der Besitzerin nichts genutzt. Ihr Damen-Rennrad wurde irgendwann zwischen Sonntag- und Montagabend geklaut.

Die Polizei Bad Wiessee berichtet: In der Zeit von 25.09.2016, 18:00 Uhr und 26.09.2016, 17:00 Uhr kam es zu einem Diebstahl eines Fahrrades in der Freihausstraße in Bad Wiessee. Das hochwertige Damen-Rennrad der Marke Specialized, Typ Ruby war versperrt an einem Wohnhaus abgestellt. Bei dem Rad handelt es sich um ein Carbonrad in den Farben Cyan und Weiß.

Das Fahrrad hat einen Wert von knapp 3000 Euro, die Geschädigte ist eine 45-jährige Wiesseerin. 

Zeugen, die Angaben zur Tat, dem Täter oder dem Verbleib des Fahrrades machen können werden gebeten sich unter 08022/9878-0 bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Mit majestätischen Bläserklängen ist am Donnerstagabend die 45. Tegernseer Woche eröffnet worden. Die Chiemgauer Bläsergruppe Rupertiblech führte das Publikum zurück in …
Majestätischer Aufmarsch zur Eröffnung
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Eigentlich bat der Kindergarten in Bad Wiessee nur um einen Zuschuss. Doch den Antrag nahm der Gemeinderat zum Anlass, um einen Wunsch loszuwerden. Es geht um die …
Kindergarten soll zwölf Monate im Jahr offen haben
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Das Projekt „Zeiselbach Winterstube“ ist für Bad Wiessee gestorben. Die Gemeinde will den Pachtvertrag für die einstige Forstarbeiter-Hütte kündigen. Das Ende einer …
Gemeinde will Holzfäller-Hütte wieder loswerden
Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See

Kommentare