+
Griabig soll es werden: das Seefest in Bad Wiessee.

TTT will es durchziehen

Das Seefest in Bad Wiessee steigt

Die Gaudi steigt: Am Freitag – so teilt die Tegernseer Tal Tourismus GmbH mit – steigt das Seefest in Bad Wiessee. Es beschließt den Festreigen rund um den See.

Bad Wiessee – Zünftige Stimmung und ein vielfältiges Programm erwarten die Besucher. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt – regionale Köstlichkeiten, Bier aus dem Brauhaus Tegernsee und vieles mehr. Ab 15 Uhr verspricht ein abwechslungsreiches Kinderprogramm Unterhaltung für die kleinen Besucher. Ab 18 Uhr sorgen dann Auftritte der Trachtengruppen und Vereine für farbenfrohe Akzente entlang der Uferpromenade. Goaßlschnalzer, Alphornbläser und Auftritte verschiedener Livebands runden das Programm ab.

Spannung und Unterhaltung gleichermaßen verspricht das traditionelle Schifferstechen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Bühne auf dem schwimmenden Trachtlerfloß mit Blaskapellen und Trachtentanz.

Übrigens bietet sich in diesem Jahr auch die Gelegenheit, das bunte Treiben vom Wasser aus auf dem Segelboot zu verfolgen. Das Sailing Center am Terrassenhof bietet Segeltouren inklusive Verpflegung an.

Den leuchtenden Abschluss bildet das musikalisch umrahmte Brillantfeuerwerk, das gegen 22.15 Uhr beginnt. Die Seenschifffahrt Tegernsee bietet dazu eigene Feuerwerksfahrten an. Abfahrt ist an der Anlegestelle Ortsmitte in Bad Wiessee.

Um den Stau in Grenzen zu halten, ist ein kostenloser Pendelverkehr eingerichtet. Für die Anfahrt können die regulären Linienbusse des RVO zwischen 18 und 20 Uhr genutzt werden. Für die Rückfahrt stehen zwischen 23 und 0.30 Uhr im 45-Minuten-Takt Pendelbusse zur Verfügung, außerdem um 23 Uhr ein Pendelschiff, das die Seefestgemeinden verbindet.

Weitere Infos – auch zu einer kurzfristigen Absage - gibt es hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zweite Runde für „Sumpf-Festival“ 
Nach der Premiere 2018 gibt es jetzt die zweite Auflage: Am Freitag, 23. August, startet das „Sumpf-Festival“ in Ostin an der Neureuthstraße in die zweite Runde.
Zweite Runde für „Sumpf-Festival“ 
Initiative fordert erneut: Schluss mit der Knallerei
Drei große Feuerwerke haben die Seefeste dem Tal beschert. Während viele Besucher begeistert sind, ist für Kritiker die Grenze längst überschritten. 
Initiative fordert erneut: Schluss mit der Knallerei
Zum Teufel mit Tempo 30
Das Experiment Tempo 30 in Marienstein ist krachend gescheitert. Jetzt kommen die Schilder wieder weg.
Zum Teufel mit Tempo 30
Fahrerflucht in Bad Wiessee: Polizei bitte um Hilfe
Eine Frau hatte ihr Auto in Bad Wiessee vor dem ehemaligen Spielbankgelände geparkt. Als sie zurückkam, war es stark beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.
Fahrerflucht in Bad Wiessee: Polizei bitte um Hilfe

Kommentare