+
Im wahrsten Sinne des Wortes ein Sommerzauber.

In Bad Wiessee noch bis Sonntag

Sommernachtszauber: So war der erste Tag - so geht‘s weiter

  • schließen

Ein Kunsthandwerkermarkt an der Wiesseer Seepromenade, Musik und Tanz auf der Showbühne, Märchen in der blauen Jurte: Seit Mittwoch, 19. Juli, läuft der große Sommernachtszauber.

Bad Wiessee - Über 80 Künstler, Kunsthandwerker und Aussteller präsentierten ihre außergewöhnlichen Produkte an Wiessees Schokoladenseite. Und nicht nur das: Die Besucher können Bürstenbindern, Glaskünstlern und Holzbildhauern auch bei der Arbeit in ihrer mobilen Werkstatt zuschauen. Der Markt läuft bis Sonntag, 23. Juli, und ist täglich von 13 bis 23 Uhr geöffnet.

Und so lief der erste Abend

Kunst, Feuer und Musik – unter dem Motto zaubertBad Wiessee seit Mittwoch den Sommer an die Seepromenade. Zum Auftakt spielte das Wetter herrlich mit und lockte eine Menge Besucher auf den Markt. Zum fünften Mal findet der Sommerzauber statt, und bietet mit rund 70 Ständen und einem vielfältigen Bühnenprogramm eine Menge Abwechslung.

Am Sonntag geht es schon um 11 Uhr los. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Für Flair sorgen wechselnde Live-Kapellen auf der Bühne. Zum Auftakt ist am Mittwoch um 22 Uhr ein großes Feuerwerk auf dem Tegernsee vorgesehen. Sollte das Wetter dies nicht zulassen, wird das Feuerwerk auf Donnerstag verschoben. Ein feuriges Spektakel mit Funkenrädern, Lichtschwertern und Trommeln ist an allen Sommernachtsabenden kurz vor 22 Uhr zu sehen, dargeboten von verschiedenen Gruppen. 

Zauberhaftes gibt es in der blauen Jurte der Erzählkarawane Ammersee zu hören. Am Samstag unterhält der vom Radiosender Bayern 3 bekannte DJ „Fleischi“ Bernhard Fleischmann von 17 bis 23 Uhr die Gäste. 

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag können die Bummler nicht nur auf dem Markt Schönes entdecken: Auch die Geschäfte rund um den Lindenplatz und entlang der Münchner Straße haben von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Wie die Vereinigung Aktive Wiesseer mitteilt, haben die Geschäftsleute besondere Angebote und Überraschungen für die Kundschaft vorbereitet. 

Entenrennen

Der Rotary Club Tegernsee trägt im Rahmen des Sommernachtszaubers sein viertes Entenrennen aus. Über 3000 Enten gehen am Sonntag um 12 Uhr am Zeiselbach an den Start, um für einen guten Zweck um die Wette zu schwimmen. 


 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Noch wartet Investor SME auf die Baugenehmigung für das Luxushotel mit Medizinzentrum. Sie dürfte in den nächsten Wochen eintreffen. Dann sind sieben Millionen Euro an …
Mit dem Jodbad-Abriss kommt der Zahltag
Hier können Radler bald ordentlich auftanken
In Kreuth gibt es ein neues Platzerl, das zum Verweilen einlädt. Die Gemeinde lässt gerade die Fläche an der Riedlerbrücke neu gestalten. Vor allem E-Biker werden den …
Hier können Radler bald ordentlich auftanken
Die Eisratzn legen los: Das Dach kommt drauf
Da mag es regnen oder schneien: Die Schaftlacher Eisratzn juckt das bald nicht mehr. In der zweiten Novemberwoche bekommt der Asphaltplatz des Vereins ein Dach, für den …
Die Eisratzn legen los: Das Dach kommt drauf
Alexander Thamm: Was der Kandidat einer Kleinpartei sagt
Alexander Thamm (43) ist Kandidat für die Kleinpartei „Demokratie in Bewegung“ (DiB). Im Interview spricht er über seine Chancen und die Unterstützung im Tegernseer Tal.
Alexander Thamm: Was der Kandidat einer Kleinpartei sagt

Kommentare