Star-Sänger stirbt bei tragischem Unfall in Deutschland

Star-Sänger stirbt bei tragischem Unfall in Deutschland
+
Spielbank Bad Wiessee.

In der Spielbank Bad Wiessee

Münchnerin knackt Jackpot und gewinnt 313.000 Euro

  • schließen

So ein Glück: Eine Münchnerin hat in der Spielbank Bad Wiessee den Bayern-Jackpot geknackt.

Bad Wiessee - Zum dritten Mal in diesem Jahr konnte der Bayern-Jackpot geknackt werden. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch durfte sich ein Gast in der Spielbank Bad Wiessee über den stolzen Betrag von knapp 313.000 Euro freuen. 

Die Gewinnerin aus München konnte den Gewinn sofort mit nach Hause nehmen. Seit seiner Einführung im Jahr 1997 konnte der Bayern-Jackpot insgesamt 90 Mal gewonnen werden. Beim Bayern-Jackpot sind 36 Automaten der neun Bayerischen Spielbanken untereinander vernetzt. Die elektronische Vernetzung ermöglicht, dass sämtliche Einsätze aus allen Spielbanken gesammelt und besonders hohe Gewinne ausgeschüttet werden können.

Die Spielbanken Bayern haben den Bayern-Jackpot sofort mit 125.000 Euro neu gestartet. Mit Einsätzen ab 50 Cent kann man sein Glück versuchen.

Lesen Sie hier auch, wie die Bilanz der Spielbank zuletzt ausfiel.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heiraten am Tegernsee: Standesamt meldet Rekordzahlen
Die Nachfrage steigt und steigt: So viele Paare wie nie zuvor gaben sich im Standesamt Tegernsee 2018 das Jawort. Für Heiratswillige wird‘s 2019 schon wieder eng.
Heiraten am Tegernsee: Standesamt meldet Rekordzahlen
Defekter Backofen ruft Feuerwehr auf den Plan
Zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr kam es Samstag Mittag in einem Wohnhaus in der Münchner Straße in Bad Wiessee. Eine Frau wollte gerade das Essen zubereiten, als …
Defekter Backofen ruft Feuerwehr auf den Plan
Bettelhochzeit bringt Kreuth zum Beben
Alle zehn Jahre im Fasching wird in Kreuth das Heiraten zur Mega-Gaudi: Am Sonntag, 3. März, steigt wieder eine Bettelhochzeit – die Vorbereitungen laufen seit Monaten …
Bettelhochzeit bringt Kreuth zum Beben
Harter Winter: Die Notzeit fürs Wild ist noch nicht vorbei
Sonnenschein und Temperaturen im Plus-Bereich: Der Winter macht derzeit einen friedlichen Eindruck. Für das Bergwild ist die Notzeit aber nicht vorbei. Immer wieder …
Harter Winter: Die Notzeit fürs Wild ist noch nicht vorbei

Kommentare