+
Das gesamte Areal um Lederer und Spielbankgelände wird überplant. 

Geheime Sondersitzung zur Bebauung an Seepromenade 

Strüngmanns Planer stellen erste Entwürfe vor

  • schließen

Bad Wiessee - Am heutigen Dienstag  werden dem Wiesseer Gemeinderat die ersten Entwürfe für die Bebauung des Lederer-Areals und des Spielbank-Geländes präsentiert - hinter verschlossenen Türen. 

Klar ist bislang nur: An der Wiesseer Seepromenade ist ein neues Luxushotel geplant. Aber nicht nur das. Welche Pläne er im Auftrag der Familie Strüngmann schmiedet, darüber hat der Beauftragte  Thomas Maier bislang nicht viel erzählt. Am heutigen Dienstag bekommt der Gemeinderat erstmals konkrete Entwürfe zu sehen. 

Finden Sie Gefallen, soll es zügig weitergehen, wie Maier bereits im Vorfeld klar gemacht hat. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Plätzchen backen mit Kind – das ist schon ein Kapitel für sich. Unsere Redakteurin Gabi Werner erklärt, wie das richtig gut funktioniert und auch noch Spaß macht - mit …
Kokos-Kipferl - oder: So geht Backen mit Kind
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Vor einem Jahr wurde „Der Tegernsee Preisfinder“ im Rahmen des Deutschen Tourismuspreises ausgezeichnet. Aber wie hat sich das Programm bewährt? Wir haben bei Petra …
Klick für Klick zum richtigen Zimmerpreis
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen

Kommentare