+
Mit mehreren Rettungsbooten suchte die Wasserwacht den Tegernsee nach dem Gleitschirmflieger ab. Jedoch ohne Ergebnis.

Suchaktion am Samstag

Abgestürzter Gleitschirmflieger sorgt für Verwirrung am Tegernsee

Eine größere Suchaktion spielte sich am Samstagvormittag auf dem Tegernsee ab. Angeblich war ein Gleitschirmflieger ins Wasser gestürzt.

Bad Wiessee - Einsatzkräfte von Feuerwehr, Wasserwacht und Bayerischem Roten Kreuz (BRK) wurden am Samstag in Marsch gesetzt, nachdem es hieß, ein Gleitschirmflieger sei in den Tegernsee gestürzt. Doch die Suche mit mehreren Rettungsbooten verlief ergebnislos. Schon nach kurzer Zeit, so die Wasserwacht Bad Wiessee, stellte sich der Einsatz als Fehlalarm heraus. Weitere alarmierte Rettungskräfte und ein Hubschrauber mussten nicht mehr eingreifen. 

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben
Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagmittag auf der B318 Richtung Tegernseer Tal. Zwei Beteiligte wurden dabei leicht verletzt. 
Heftiger Auffahrunfall auf B318: Drei Autos werden aufeinander geschoben
Unfall im Stau zum Tegernsee
Er war auf dem Weg ins Tegernseer Tal. Doch der Ausflug endete für einen Kirchheimer (71) an der Kapler Alm.
Unfall im Stau zum Tegernsee
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Der Landkreis ist künftig mit drei Kommunalpolitikern aus drei verschiedenen Parteien im Bezirkstag vertreten. Neben einer alten Bekannten von den Grünen kommen zwei …
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
„Wo samma denn?“ Die Heimat jenseits der Klischees
Sechs junge Kreative aus dem Tegernseer Tal enthüllen am Wochenende im Rottacher Seeforum ihre Heimat aus 70 überraschenden und wilden Perspektiven. In Fotoarbeiten und …
„Wo samma denn?“ Die Heimat jenseits der Klischees

Kommentare