+
So schön kann Fliegen sein: Blick am Freitagmorgen vom Ballon über den Tegernsee, eingefangen von David Strasmann

Party mit Giulia Siegel und vieles mehr

Montgolfiade: Fuchsjagd startet gegen 9 Uhr - alle Infos

  • schließen

Einen Auftakt nach Maß erlebte die 17. Tegernseer Tal Montgolfiade in Bad Wiessee am vergangenen Wochenende. Der erste Start steht bereits fest. Und dann kommt Giulia Siegel.

Bad Wiessee - Trotz der unsicheren Wetterlage hat sich das Organisations-Team um Peter Rie (TTT) zu einem ersten Starttermin durchgerungen: Der Aufbau zur Fuchsjagd startet um 8.30 Uhr dementsprechend ist mit dem Start des Spektakels gegen 9 Uhr zu rechnen. Fürh aufstehen lohnt sich also unbedingt.

Akutelle Infos zu weiteren Starts finden Sie auf der Homepage www.montgolfiade.de.

Unabhängig vom Verlauf dieses Wochenendes ist für Rie die Montgolfiade 2017 aber schon jetzt ein großartiger Erfolg. Tausende Besucher strömten bereits zum Auftakt auf das Gelände vor dem einstigen Haus des Gastes in Bad Wiessee. Die Heißluftballone konnten bei strahlend schönem Wetter in den Himmel über dem Tegernsee abheben.

Und auch diesmal sind es rund 20 Teams, die wieder in den Startlöchern stehen. Spielt das Wetter mit, starten sie am Samstagvormittag zu einer Fuchsjagd, am Sonntag ist dann der letzte Start für heuer geplant. Außerdem gibt‘s wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm. Neben dem Kunsthandwerkermarkt warten auf die Besucher an beiden Tagen eine begehbare Ballonhülle, eine Ausstellung zum Thema Ballonfahren und verschiedene Modellballone.

DJ Giualia Siegel legt ab 17 Uhr auf

Am Samstag geht es zudem ab 17 Uhr bei der Night-Glow-Party in der Westerhof-Alm mit DJ Giulia Siegel rund. Bis 23 Uhr ist Party-Stimmung angesagt. Für Faszination sorgt ab 19.30 Uhr das traditionelle Ballonglühen mit Musik. Weil Niederschläge angesagt sind, könnte es sein, dass das Ballonglühen bereits eine halbe oder ganze Stunde früher stattfindet, erklärt Peter Rie. „Ein Glühen wird aber in jedem Fall stattfinden, ob nun mit den großen Ballonen, mit den Modellballonen oder den Körben“, versichert er.

Fotowettbewerb unserer Zeitung

Auch am zweiten Montgolfiade-Wochenende gibt es noch die Möglichkeit, am Fotowettbewerb vontegernseer-zeitung.de teilzunehmen. Gehen Sie auf Ballonjagd und mailen Sie uns unter der Adresse redaktion@tegernseer-zeitung.de Ihre schönsten Motive von der Tegernseer Tal Montgolfiade! Wir freuen uns über Bilder sowohl von Heißluftballonen als auch von Luftschiffen. Die Einsender der drei besten Fotos erhalten als Preis jeweils eine Flasche Tegernseer Weißwein-Punsch, dazu ein Tegernseer Haferl und eine Freifahrt mit der Wallbergbahn.

gab  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wann kommt der Abriss: Von den Fledermäusen hängt’s ab
Bald ist Oktober. Und noch immer ist offen, ob der große Abriss an der Wiesseer Seepromenade beginnen kann. Alles hängt vom Urteil eines Fledermaus-Experten ab. 
Wann kommt der Abriss: Von den Fledermäusen hängt’s ab
Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Für den Bauherren ist es eine Waldkapelle – für die Behörden ein Schwarzbau, der weg soll: Was hinter der absurden Geschichte steckt, die bald Gerichte beschäftigen wird:
Verrückt: Warngauer baut diese illegale Kapelle mitten in den Wald
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Wer aktuell beim Landratsamt anrufen will, wundert sich über ein andauerndes Belegtzeichen. Das liegt allerdings nicht daran, dass die Behörde dauertelefoniert. 
Landratsamt nicht mehr per Telefon erreichbar
Werden Gänse auch am Tegernsee zum Problemfall?
Am Ammersee und Starnberger See sind Gänse eine echte Plage. Überall hinterlassen sie ihren Kot. Auch am Tegernsee gibt‘s eine Gänse-Schar, die sich gern an Badeplätzen …
Werden Gänse auch am Tegernsee zum Problemfall?

Kommentare