+

Zeugen gesucht

Unfallflucht: Unbekannter gibt nach Spiegelstreifer Gas

Bad Wiessee - Gibt es Zeugen, die am Donnerstagabend gegen 17.55 Uhr eine Unfallflucht in der Bad Wiesseer Koglkopfstraße beobachtet haben?

Nachfolgend der Pressebericht der Polizei:

Am Dienstagabend gegen 17.55 Uhr fuhr ein 76-Jähriger aus Bad Wiessee auf der Koglkopfstraße in Richtung Freihaus. Auf Höhe der Hausnummer 22 kam dem Wiesseer ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem dunklen SUV entgegen.

Dabei berührten sich im Begegnungsverkehr die linken Außenspiegel der jeweiligen Fahrzeuge. Der 76-Jährige wich zudem noch nach rechts aus und touchierte dabei den Bordstein. Der unbekannte Fahrzeuglenker des SUV hielt jedoch nicht an und fuhr in Richtung der Birkenstraße davon. Am Pkw des Rentners entstand ein Sachschaden an der hinteren rechten sowie der vorderen Rechten Felge.

Der Sachschaden wird auf crica 1000 Euro geschätzt.

Personen die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum flüchtenden SUV-Fahrer machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Wiessee (08022/98780) in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach zehn Monaten Bauzeit: Rottacher Bauhof wird eröffnet 
Es ist vollbracht: Nach gerade mal zehn Monaten Bauzeit wurde der Rottacher Bauhof eröffnet. Der neue Gebäudekomplex ist 2500 Quadratmeter groß.
Nach zehn Monaten Bauzeit: Rottacher Bauhof wird eröffnet 
Sturzbetrunkener 16-Jähriger schlägt Autoscheiben ein
Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag sturzbetrunken durch Gmund gezogen. Dabei schlug er bei mehreren Autos die Seitenscheiben ein und trat alle Außenspiegel ab.
Sturzbetrunkener 16-Jähriger schlägt Autoscheiben ein
Unbekannter Autofahrer zerstört Schranke
Die Schranke an der Zufahrt zur Trifthütte in Kreuth/Bayerwald wurde durch ein unbekanntes Auto angefahren. Die Polizei sucht Zeugen, die den Zwischenfall beobachtet …
Unbekannter Autofahrer zerstört Schranke
Große Auszeichnung: Kreuth ist Bayerns viertes Bergsteigerdorf
Kreuth ist bald eine Gemeinde mit Siegel. Der Alpenverein verleiht dem Ort das Zertifikat „Bergsteigerdorf“. Die Ortsteile am Tegernsee-Ufer gehen allerdings leer aus.
Große Auszeichnung: Kreuth ist Bayerns viertes Bergsteigerdorf

Kommentare