+
Braucht Frühjahrsputz: Badepark in Bad Wiessee.

Schwimm- und Saunafreunde aufgepasst

Noch Ende Mai: Badepark schließt für zwei Wochen

  • schließen

Bad Wiessee - Es muss gründlich geschrubbt werden im Wiesseer Badepark. Von der Deckenlampe bis zum Gulli. Deswegen schließt das einzige Hallenbad im Tal jetzt für zwei Wochen.

Ab Montag, 30. Mai, bis einschließlich Sonntag, 12. Juni, hat der Badepark komplett geschlossen und macht Revision. Laut Betriebsleiter Andreas Schmid müssen dringend Reinigungs- und Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. 

Dazu werden alle Becken abgelassen und geschrubbt. Die Mitarbeiter reinigen alle Filteranlagen. Beides ist während des laufenden Betriebs nicht möglich. Auch die Saunalandschaft wird komplett durchgereinigt, jede Holzbank, jeder Sitzplatz, alles. "Von der Deckenlampe bis zum letzten Gulli", sagt Schmid. 

Wirklich erneuert wird bei dieser Revision wenig im Badepark. Aber die Sammelduschen bekommen immerhin neue Fließen - Moccafarben statt abgelaufenes weiß.

Mit den on die von der Gemeinde angekündigten Neuerungen und Sanierungsmaßnahmen für den Badepark Bad Wiessee hat diese Revision allerdings nichts zu tun. Der große Wurf muss wohl noch etwas warten.

Ab Montag, 13. Juni, ist der Badepark dann wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Künstler, Nazis und die heile Welt
Künstler, Nazis und die heile Welt: Die Ausstellung „Trügerische Idylle“ im Olaf Gulbransson Museum zeichnet ein vielschichtiges Bild der Zeit zwischen 1900 und 1945 am …
Künstler, Nazis und die heile Welt
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
An der Länd in Tegernsee, direkt beim Italiener Francesco, gibt‘s eine neue Attraktion: Fabio Sabbatella betreibt dort seit Kurzem einen Eiswagen. Für seinen Traum hat …
Der neue Eismann von der Tegernseer Länd
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Seit vier Jahren liegen die Pläne für ein Sporthotel an der Wiesseer Hirschbergstraße in der Schublade. Da werden sie auch bleiben. Der Investor hat ganz andere Pläne...
Was der Investor an der Wiesseer Hirschbergstraße plant
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan
Karten spielen und Schweinsbraten essen? An der Realschule in Gmund am Tegernsee ist das Teil des Unterrichts. Im Wahlfach „Dahoam“ bringt Schulleiter Stefan Ambrosi …
Beliebtes Wahlfach in Gmund: Bayerisch auf dem Stundenplan

Kommentare