Er stammt aus Kuwait

26-Jähriger mit ungültigem Führerschein unterwegs

Bad Wiessee - Ein 26-Jähriger aus Kuwait hatte zwar einen Führerschein, als er am Dienstagnachmittag in Bad Wiessee von der Polizei kontrolliert wurde. Gültig war der hierzulande allerdings nicht mehr.

Wie die Polizei mitteilt, kontrollierten die Beamten den jungen Mann gegen 16 Uhr in einem Mietwagen. Er händigte den Polizisten eine ausländische Fahrerlaubnis aus. Diese war zwar gültig, allerdings gab es einen Haken: Der Mann hielt sich schon zu lange in Deutschland auf. Er gab an, seit Oktober 2015 am Tegernsee, zuvor in München gelebt zu haben - insgesamt sieben Monate Aufenthalt in Deutschland also. Nach sechs Monaten muss laut Polizei eine Nicht-EU-Fahrerlaubnis in eine deutsche umgeschrieben werden. Die Polizei ermittelt gegen den 26-Jährigen nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.  

sta

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Mit der Strandbar Leda & Schwan haben Katharina Reisberger, Maximilian Rampf und Dominikus Eham 2016 einen Volltreffer gelandet. Jetzt ist entschieden: In diesem Sommer …
Ein zweiter Sommer für Leda & Schwan
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund
Gmund - Ein Roboter, der füttert und melkt. Kühe, die nicht mehr auf der Wiese, sondern im Stall herumlaufen. Das ist moderne Landwirtschaft heute. Die Zahl der Ställe …
Wieder ein moderner Stall mehr in Gmund
Lindenplatz Bad Wiessee soll bis Mitte Mai fertig sein
Die Neugestaltung des Lindenplatzes und der angrenzenden Bundesstraße hatte sich im vergangenen Jahr in die Länge gezogen - und für viel Ärger gesorgt. Demnächst soll …
Lindenplatz Bad Wiessee soll bis Mitte Mai fertig sein
Much-Haus verdoppelt seine Größe
Vor fünf Jahren hat der Unternehmer Michael Much das ehemalige Frank-Haus übernommen und renoviert. Schon immer schmiedet er Erweiterungspläne. Jetzt will er sie …
Much-Haus verdoppelt seine Größe

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare