1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Bad Wiessee

Wiesseer Bürgermeister mit neuer Info-Offensive: Robert ratscht jetzt auch im Podcast

Erstellt:

Von: Gabi Werner

Kommentare

Der Wiesseer Bürgermeister Robert Kühn hat einen neuen Podcast
Der Wiesseer Bürgermeister Robert Kühn wirbt für seinen neuen Podcast. © Rathaus Bad Wiessee

Der Wiesseer Bürgermeister startet eine neue Informations-Offensive. Ab sofort gibt es sogar einen Podcast mit Robert Kühn. Die erste Folge ist schon online.

Bad Wiessee – Jetzt ratscht der Wiesseer Bürgermeister Robert Kühn (SPD) nicht mehr nur live auf seiner roten Bank an der Seepromenade mit den Bürgern, ab sofort gibt’s auch einen Ratsch im Internet: Die Gemeinde hat ihren eigenen Podcast gestartet. Laut Pressemitteilung soll es „ein weiteres Angebot für mehr Transparenz und Bürgernähe“ sein. Die erste Folge ist bereits online.

Bürgermeister will in Podcast unzensierte Einblicke gewähren

Über alle Geschehnisse aus dem Rathaus, dem Tegernseer Tal und darüber hinaus will Kühn in seinem Podcast informieren. Und das „unzensiert“, wie die Gemeinde in einer Pressemitteilung betont. Es werde Einblicke in die tägliche Arbeit, die wichtigsten Projekte, aktuelle Themen und noch vieles drumherum geben, heißt es. Auch interessante und manchmal überraschende Gesprächspartner seien in den einzelnen Folgen anzutreffen.

Robert Kühn spricht von transparenter Politik für die Bürger

Alle drei bis vier Wochen soll es einen neuen Kühn-Podcast geben. Abzurufen sind die Folgen entweder direkt auf der Homepage der Gemeinde (www.gemeinde.bad-wiessee.de) oder über die bekannten Plattformen Apple Podcasts, Deezer und Spotify. „Wir beschreiten damit einen weiteren Weg, um noch mehr Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. ,Robert ratscht‘ bedeutet transparente Politik für Euch“, sagt der Rathaus-Chef an die Adresse der Bürger.

gab

Auch interessant

Kommentare