+
Das Waldfest in Abwinkl - hier ein Bild vom vergangenen Sommer - soll am Sonntag stattfinden. Dann bei hoffentlich schönem Wetter.

Wetteraussichten für Samstag zu schlecht

Wiesseer Trachtler verschieben Waldfest erneut

Zu nass, zu kalt: Wegen der schlechten Wetterprognosen für Samstag hat der Trachtenverein Bad Wiessee sein Waldfest in Abwinkl erneut verschoben. 

Für den Samstag sind die Wetteraussichten noch äußerst bescheiden. Der Regen soll erst langsam nachlassen. Der Trachtenverein Bad Wiessee hat deshalb entschieden, sein für diesen Tag geplantes Waldfest in Abwinkl erneut zu verschieben. Es soll nun einen Tag später, nämlich am Sonntag, über die Bühne gehen. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Frühschoppen.

Auch die Aufbauarbeiten verschieben sich wegen des neuen Termins. Die Helfer treffen sich nun erst am Samstag ab 8 Uhr, um das Fest vorzubereiten.

gab 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herzogin führt uns durch ihre Privatgemächer - ein Rundgang
200 Jahre Wittelsbacher und Tegernseer Woche machen‘s möglich: Am Samstag erfüllte sich bereits ein Highlight: Zum Tegernseer Schlosstag führte die Herzogin durch ihre …
Herzogin führt uns durch ihre Privatgemächer - ein Rundgang
Nackte Wände, heiße Rhythmen - Konzert-Party in Maximilian-Baustelle
Mit kubanischen Klängen erweckte Trovasur den Maximilian aus seinem Dornröschenschlaf. 200 Besucher feierten das Erwachen mit einer Warm-up-Party auf der Baustelle. Wir …
Nackte Wände, heiße Rhythmen - Konzert-Party in Maximilian-Baustelle
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Warum der AfD-Sieg bei uns wenig überraschend ist: Den Ausgang der Bundestagswahl im Landkreis Miesbach kommentiert Redaktionsleiter Stephen Hank.
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Live-Ticker: Andreas Wagner (Linke) zieht in den Bundestag ein
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Andreas Wagner (Linke) zieht in den Bundestag ein

Kommentare