1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. DasGelbeBlatt

Rottach-Egern: Franz Weiß und Karl Kölbl erhalten Bürgermedaille

Erstellt:

Von: Katja Schlenker

Kommentare

Bürgermeister Christian Köck, Franz Weiß und Karl Kölbl bei der Überreichung der Bürgermedaille
Rottachs Bürgermeister Christian Köck hat Franz Weiß (l.) und Karl Kölbl (r.) die Bürgermedaille der Gemeinde überreicht. © Schlenker

Rottach-Egern – Franz Weiß und Karl Kölbl haben die Bürgermedaille der Gemeinde Rottach-Egern verliehen bekommen.

Bürgermeister Christian Köck hat jüngst Franz Weiß und Karl Kölbl die Bürgermedaille der Gemeinde Rottach-Egern überreicht.

Da wegen der Corona-Pandemie auch 2021 keine Bürgerversammlung stattfinden konnte, wurden die verdienstvollen Einwohner nun in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats ausgezeichnet.

Karl Kölbl wurde für seine Verdienste als Vorstand und nun Ehrenvorstand des Trachtenvereins D‘Wallberger sowie als langjähriger Gemeinderat geehrt. Mit seinem Engagement sei er auch Vorbild für die Jugend, sagte der Bürgermeister. Bestes Beispiel sei Sohn Sebastian, der den Vater 2020 im Gemeinderat abgelöst habe.

Franz Weiß ist für seinen jahrzehntelangen Einsatz als Leiter der Wasserwacht-Ortsgruppe für die Bürgermedaille vorgeschlagen worden.

Diese Auszeichnung werde nicht inflationär vergeben, betonte Christian Köck. Die Gemeinderäte hatten der Ehrung zuvor einmütig zugestimmt. ksl

Auch interessant

Kommentare