Unbekannte schlagen am Leeberg in Tegernsee zu

Einbruch am helllichten Tag

Am Leeberg in Tegernsee haben sich Einbrecher herumgetrieben: Am Mittwoch schlugen Unbekannte bei einer 75-Jährigen zu – am helllichten Tag. Die Polizei sucht Zeugen.

Das berichtet die Polizeiinspektion Bad Wiessee im Wortlaut:

„Am Mittwoch zwischen 11 und 15 Uhr ereignete sich ein Einbruch im Bereich Leeberg. Die Täter näherten sich über einen kleinen Weg der Gebäuderückseite an und hebelten dort die Terrassentür auf. Im Haus wurden Schränke und Kommoden durchsucht. Letztendlich erbeuteten die Täter den gesamten Schmuck der Hausbewohnerin im Wert von circa 4000 Euro.

Der Geschädigten fielen am Vortag bereits drei dunkel gekleidete Männer auf, welche auf dem kleinen Weg unterhalb ihres Anwesens unterwegs waren. Derzeit kann ein Zusammenhang mit dem Einbruch nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei bittet daher um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem sind am 21. Februar 2017 und 22. Februar 2017 im Bereich Leeberg verdächtige Personen aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 0 80 22 / 98 78 0 entgegen.“

Bei der Geschädigten handelt es sich um eine 75-jährige Frau. Sie war während des Einbruchs nicht zu Hause, erklärt die Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung. Die Polizei geht derzeit von einem Einzelfall aus, über weitere Fälle ist bislang nichts bekannt. 

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Mega-Baustellen, Finanzen, Verkehr: Auf die Tegernseer kommt einiges zu. Drei Stunden Zeit nahm sich Rathauschef Johannes Hagn (CSU) Zeit, um die Bürger ins Bild zu …
Machbarkeitsstudie für riesige Tiefgarage unter Kurpark schon in Auftrag
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Für 450 Millionen Dollar wurde bei Christie‘s in New York ein Gemälde von Leonardo da Vinci ersteigert. Walter Ginhart versteigert Kunst am Tegernsee - und erklärt, …
Tegernseer Experte zu Rekord-da-Vinci: Darum war mit diesem Preis zu rechnen
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Die Kripo Miesbach hat zwei Männer mit Rollkoffer geschnappt, die unterwegs zu einer Frau waren, um mit Chemikalien Geld aus Papier zu machen. Doch dahinter steckt etwas …
Böse Falle: Männer zaubern Geld aus Papier - und zocken Frau dabei richtig ab
Anna-Sophia aus Gmund
Bei Nina und Korbinian Bartl aus Gmund hat es Familienzuwachs gegeben. Am 25. April kam ihre Tochter Anna-Sophia im Krankenhaus Agatharied zur Welt.
Anna-Sophia aus Gmund

Kommentare