+
Erster Arbeitstag: Alfons Besel (M.) bekam von seinem Vorgänger Georg von Preysing und Bauamtsleiterin Christine Wild Unterstützung bei der Vorbereitung der nächsten Ortsplanungsausschuss-Sitzung.

Amtsantritt in Gmund 

Amtsübergabe im Rathaus Gmund: Alfons Besel übernimmt den Bürgermeister-Sessel

  • schließen

Eine Unterschrift unter die Einladung zur nächsten Sitzung. Das war eine der ersten Aufgaben, die Alfons Besel, frisch gewählter Bürgermeister von Gmund, an seinem ersten Arbeitstag erledigen musste.

Gmund –  Am 11. März war er bei einer Stichwahl als Sieger hervorgegangen. Sein Vorgänger Georg von Preysing erleichterte ihm den Einstieg. „Mir wurde ein dicker, gut vorbereiteter Ordner mit allen Projekten und persönlichen Einschätzungen übergeben“, berichtet Besel. Alles sei sehr kollegial und sehr vertraut abgelaufen, „so wie vor über drei Jahren, als ich noch im Rathaus war.“ Auch wenn das Treffen mehrere Stunden gedauert habe, so werde es voraussichtlich noch einen zweiten Termin zur Einarbeitung geben, glaubt Besel.

Neuer Amtschef, neues Büro? Immerhin regierte Georg von Preysing 18 Jahre lang von seinem Zimmer im ersten Stock des Rathauses aus. Besel ist da bescheiden: „Gründlich sauber machen und die Wände streichen, das dürfte reichen.“ 

Neuer Bürgermeister, neuer Vize? „Diese Frage stellt sich nicht“, sagt Besel, denn der Stellvertreter ist für sechs Jahre aus den Reihen des Gemeinderats gewählt“, erklärt Besel. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bleibe alles beim Alten. Das heißt: Die Freien Wähler stellen nicht nur den Gemeindechef, sondern mit Georg Rabl auch seinen Vertreter. Insgesamt hat die FWG-Fraktion jetzt sieben Stimmen, die CSU nur mehr neun statt zehn Stimmen, die SPD drei Stimmen und die Grünen zwei Stimmen. 

Wer tritt die Nachfolge Alfons Besels im Landratsamt an? In der Kreisbehörde füllen Martin Pemler (Leiter der Verwaltung und Leiter der Bau-Abteilung) und weitere Fachbereichsleiter die Lücke nach Besels Wechsel ins Rathaus. Seine bisherige Stelle als Leiter der Abteilung 1 (Verwaltungsmanagement) wird im April ausgeschrieben.  gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Die Priester und kirchlichen Bediensteten haben ihre Wahl getroffen. Neuer Dekan soll der Haushamer Pfarrer Michael Mannhardt sein. Walter Waldschütz scheidet nach …
Mannhardt (45) soll neuer Miesbacher Dekan werden - so kam es dazu
Verlust eines Wahrzeichens: Der Rottacher Christbaum muss weg
Besonders im Advent war sie ein weithin sichtbares Wahrzeichen: die mächtige Fichte in der Rottacher Kuranlage, die stets auch als Christbaum diente. Damit ist es jetzt …
Verlust eines Wahrzeichens: Der Rottacher Christbaum muss weg
Glänzender Auftakt für die 46. Tegernseer Woche
Die Tegernseer Woche 2018 ist eröffnet: Mit einem Volksmusikkonzert im ausverkauften Barocksaal hat der Auftakt kulturelle Verwurzelung und gelebte Gemeinschaft …
Glänzender Auftakt für die 46. Tegernseer Woche
Am Sonntag öffnet in Finsterwald der Bauernhof-Zirkus die Manege
Am Scheckenhof in Finsterwald gibt‘s am Sonntag, 23. September, einiges zum Staunen: Dort öffnet ein Zirkus der besonderen Art die Manege. Mit dabei: Ponys, Hunde, …
Am Sonntag öffnet in Finsterwald der Bauernhof-Zirkus die Manege

Kommentare