+
Die B472 wischen Kreuzstraße und Kammerloher Kreisel wird ab kommender Woche saniert. Der Verkehr aus Richtung Waakirchen wird über Schaftlach auf die B318 umgeleitet.

Bauarbeiten zwischen Kreuzstraße und Waakirchen

B 472 wird halbseitig gesperrt

Kreuzstraße/Kammerloh – Auf der B 472 Miesbach-Bad Tölz müssen sich Kraftfahrer ab Montag, 22. August, auf Verkehrsbehinderungen zwischen Kreuzstraße und Waakirchen einstellen. Grund sind Sanierungsarbeiten.

Weil die Fahrbahn zwischen Kreuzstraße und Kammerloher Kreisel saniert wird, muss die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr aus Waakirchen kommend in Richtung Kreuzstraße wird umgeleitet. 

Wie das Straßenbauamt Rosenheim mitteilt, werden Kraftfahrer aus Richtung Waakirchen ab dem Kreisverkehr Kammerloh über Schaftlach und die Kreisstraße MB 7 umgeleitet, die nördlich der Kapler Alm in die B 318 mündet. Der Verkehr von Kreuzstraße in Richtung Waakirchen kann weiter auf der B 472 fließen, es wird eine Ampelregelung eingerichtet. 

Die Sanierung des rund zwei Kilometer langen Abschnitts wird voraussichtlich zwei Wochen dauern – wenn das Wetter die Pläne nicht durchkreuzt.

ag

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Meistgelesene Artikel

Ein kurzer Abriss der Reformations-Geschichte im Landkreis 
Miesbach – Der Landkreis Miesbach gilt als durch und durch katholischer Landstrich. Wer in der Geschichte zurückblickt, entdeckt allerdings, dass dieses Bild trügt. 
Ein kurzer Abriss der Reformations-Geschichte im Landkreis 
Gipfel in Rottach-Egern: VonTrump bis Chuck Norris
Rottach-Egern - Wohin treibt die Welt – und welche Anstöße braucht es für eine gute Zukunft? Es sind die großen Zusammenhänge, die beim Erhard-Gipfel beleuchtet wurden, …
Gipfel in Rottach-Egern: VonTrump bis Chuck Norris
Neues Badehaus verliert an Rückhalt
Bad Wiessee - Der Rückhalt fürs geplante Badehaus in Bad Wiessee bröckelt: Nur mit einer hauchdünnen Mehrheit von 8:7 hat der Gemeinderat am Donnerstagabend die …
Neues Badehaus verliert an Rückhalt
Herzog Max in Bayern: „Ludwig II. würde sich im Grab umdrehen“
Am Samstag feiert er Geburtstag: Herzog Max in Bayern wird 80 Jahre alt. Im Gespräch mit dem Münchner Merkur erzählt er von seinen Lebensorten und dem Erbe seiner …
Herzog Max in Bayern: „Ludwig II. würde sich im Grab umdrehen“

Kommentare