+
Bürgermeister Georg von Preysing moderierte den Tag der Blasmusik.

Georg von Preysing moderiert 

Tag der Blasmusik auf Gut Kaltenbrunn 

  • schließen

Gmund - Erstmals seit vielen Jahren ging der Tag der Blasmusik wieder auf Gut Kaltenbrunn über die Bühne. Als Moderator war Gmunds Bürgermeister Georg von Preysing in seinem Element. 

Einen denkwürdigen Kapellenreigen genossen die zahlreichen Gäste des Tags der Blasmusik in Gmund. Erstmals seit vielen Jahren konnte der Blasmusik-Tag wieder im Innenhof von Gut Kaltenbrunn stattfinden.

 Gleich zu Beginn fielen ein paar Regentropfen, doch davon ließen sich die zahlreichen Gäste den Spaß nicht verderben. Durchs Programm führte ein bestens gelaunter Gmunder Bürgermeister Georg von Preysing. Er hatte den musikalischen Festtag einst aus der Taufe gehoben – mit einer verlorenen Wette. Insgesamt spielten am Sonntag neun Kapellen auf (ausführlicher Bericht folgt)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Mindestens sechs Jahre haben die 91 Schüler an der Realschule in Gmund verbracht. Mit dem Abschluss werden sie nun auf ihren weiteren Weg entlassen. Ein Abschied mit …
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Die Orthopädische Klinik in Tegernsee soll wachsen. Doch bei den Planungen ist mit heftigem – auch juristischem – Gegenwind zu rechnen. Die Rentenversicherung wappnet …
Orthopädische Klinik sucht Alternativ-Grundstücke
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Der „Jedermann“ geht am Tegernsee in seine zweite Spielzeit. Die ist geprägt von der besseren Bühne und kleinen, auf den Zeitgeist zielenden Aktualisierungen in der …
Der „Jedermann“ kehrt zurück 
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat
Der Lückenradweg zwischen Finsterwald und Dürnbach sollte eigentlich für mehr Sicherheit sorgen. Doch Gmunder fürchten um ihr Leben und selbst im Gmunder Rathaus rät man …
Gemeinde rät von Benutzung des Radwegs ab, den sie neu gebaut hat

Kommentare