+
Jens Spahn kommt in den Landkreis.

CDU-Politiker beim Miesbacher CSU-Neujahrsempfang

Nach Seehofer kommt jetzt Spahn

  • schließen

2018 war‘s Horst Seehofer, 2019 ist‘s Jens Spahn: Beim Neujahrsempfang der CSU hält heuer der Bundesgesundheitsminister die Festrede. Und noch etwas hat er in Gmund vor.

Gmund – Als der CSU-Kreisverband kurz nach dem Neujahrsempfang im vergangenen Jahr bei Jens Spahn angeklopft hat, war noch nicht klar, welche Rolle dieser in den folgenden Monaten spielen würde. Fest stand für den Kreisvorsitzenden Alexander Radwan aber schon damals: „Er ist einer der profiliertesten Nachwuchsköpfe in der Union.“ Nun kommt der 38-Jährige also in den Landkreis: Beim CSU-Neujahrsempfang am 20. Januar auf Gut Kaltenbrunn hält der Bundesgesundheitsminister die Festrede.

Die Veranstaltung findet einen Tag nach dem CSU-Parteitag in München statt, bei dem Ministerpräsident Markus Söder zum neuen Vorsitzenden gewählt werden soll. Radwan rechnet deshalb auch mit Aussagen zur Neuausrichtung der Unionsparteien. Spahn selbst ist erst kürzlich im Rennen um den CDU-Parteivorsitz unterlegen. „So wie’s gelaufen ist, ist er aus der Sache aber gestärkt hervorgegangen“, findet der Kreisvorsitzende. „Er wird in künftigen Diskussionen eine wichtige Rolle spielen.“

Mit Spahn ist erstmals ein CDU-Politiker beim CSU-Neujahrsempfang zu Gast– und zwar einer, der laut Radwan mit seiner bürgerlich-konservativen Haltung „CSU-Sprache spricht“. Nach dem offiziellen Teil nimmt sich der Gesundheitspolitiker noch Zeit für eine nicht-öffentliche Diskussionsrunde mit hiesigen Ärzten und Vertretern des Krankenhauses.

sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die nächste Entscheidung steht an
Wie geht’s weiter mit den Plänen für das neue Feuerwehrhaus? Wie vereinbart, trafen sich die Mitglieder des Tegernseer Stadtrats jetzt zur Klausur, um ausgiebig zu …
Die nächste Entscheidung steht an
Angela Wepper gestorben: Nun bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus
Angela Weppers Ex-Mann, Ferfried Prinz zu Hohenzollern, wettert gegen Fritz Weppers Ex-Geliebte, Susanne Kellermann, die gerne zur Angelas Beerdigung gehen würde. 
Angela Wepper gestorben: Nun bricht ein Streit um ihre Beerdigung aus
Sanierung des Badeparks: Enorme Summe steht im Raum
Der Badepark ist in die Jahre gekommen und braucht dringend eine Sanierung. Doch die könnte Unsummen verschlingen, wie jetzt im Gemeinderat deutlich wurde. Die Rede ist …
Sanierung des Badeparks: Enorme Summe steht im Raum
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und vergisst eine wichtige Sache
Der Bayerische Rundfunk ist mit Waakirchens Bürgermeister im Schneechaos unterwegs. Zuschauern fällt dabei etwas auf, was auf keinen Fall sein dürfte.
Bürgermeister fährt mit BR durch Schneechaos - und vergisst eine wichtige Sache

Kommentare