Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Und 1000 Euro Sachschaden

Einbrecher räumen Haus in Moosrain aus - 1000 Euro Beute

Unbekannte sind am Donenrstagmorgen in ein Moosrainer Haus eingestiegen und haben fette Beute gemacht. Die Bewohner waren nicht da. Die Tatzeit lässt sich auf gut zwei Stunden eingrenzen.

Moosrain - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Am Donnerstagmorgen ereignete sich zwischen 7 Uhr und 09.30 Uhr ein Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in Gmund-Moosrain. In Abwesenheit der Hausbewohner hebelte der Täter die Terrassentür auf und entwendete Schmuck aus dem Anwesen. Die Höhe von Sachschaden und Beute betragen je rund 1000 Euro.

Sachdienliche Informationen nimmt die Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022 / 98780 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Optimismus in die Zukunft
Die Gemeinde Bad Wiessee geht  höchst zuversichtlich ins neue Jahr. Bürgermeister Peter Höß zeigte beim Neujahrsempfang die Weichenstellungen auf, die sich allmählich …
Mit Optimismus in die Zukunft
Wegen Waffe: Rottacher zu Unrecht auf der Anklagebank 
Er soll eine Waffe unerlaubt erworben haben, so der Vorwurf. Denn: In der Waffenbesitzkarte eines 53-Jährigen aus Rottach-Egern war eine falsche Nummer eingetragen. …
Wegen Waffe: Rottacher zu Unrecht auf der Anklagebank 
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Der Badepark schreibt tiefrote Zahlen. Deshalb tüftelt Bad Wiessee derzeit an einer Neukonzeption für das Schwimmbad. Tobias Schreiner, Leiter der Realschule in Gmund, …
Badepark: Wo bleibt künftig das Schulschwimmen?
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe
Bei der Feuerwehr Kreuth gab‘s einen Personalwechsel: Das Kommando über die Aktiven hat zwar immer noch Thomas Wolf, aber im Ausschuss löst Hannes Reich den bisherigen …
Neuer Vorstand für eine gut funktionierende Truppe

Kommentare