+
Wurde Mitte Mai zweimal ausgeraubt: Gmunder Dönerbude von Cem Cinar.

Einer hat wohl geplaudert

Einbrüche in Dönerbude: Es waren drei Gmunder Burschen

  • schließen

Mitte Mai wurde zweimal in Folge in den Gmunder Döner-Imbiss von Cem Cinar eingebrochen. Durch den Rottacher Warmbad-Einbruch hat die Polizei nun die mutmaßlichen Täter erwischt.

Gmund/Rottach-Egern - Die Einbrüche geschahen in den Nächten des 13. und 14. Mai. Die Dönerbude wurde zweimal hintereinander aufgebrochen und es wurde zweimal Bargeld in Höhe von rund 100 Euro entwendet. Die Polizei Bad Wiessee berichtet nun am Mittwoch:

„Auch diese Taten konnten nun im Rahmen der Ermittlungen wegen des Einbruches in das Warmbad in Rottach-Egern vom 23.07.2017 geklärt werden. Den Einbruch in den Dönerladen verübten drei Jugendliche (15, 15 und 17 Jahre) aus Gmund nach ihrem Besuch auf dem Volksfest in Gmund. Einer der Täter war auch an dem Einbruch in das Warmbad in Rottach-Egern am 23.07.2017 beteiligt.

Der Werkzeug für den Einbruch in den Imbisswagen hatten sie zuvor in einem Schupfen in Dürnbach entwendet. Alle drei erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls.“

Offenbar hat der Warmbad-Einbrecher, der ebenfalls an der Dönerbuden-Aktion beteiligt war ausgepackt und auch seine beiden Komplizen verraten. 

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Der Gasthof Herzog Maximilian in Gmund gilt der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) als Lichtblick. Mit dem gleichnamigen Preis zeichnete sie die Herzogliche …
Herzogliches Brauhaus für Maximilian ausgezeichnet
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Tennisspieler in den Altersklassen 40 plus bis 80 plus schlagen bei der Tegernseer Open auf. Die Finanzierung  des Events wird allerdings immer schwieriger. 
Werden die Tegernsee Open zur Zitterpartie?
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Mit 22 Partnerbetrieben - einer stolzen Zahl - startet die Gemeinde Kreuth ihre Karriere als Bergsteigerdorf. Dabei sind es keineswegs nur Vermieter, die sich unter …
Vielversprechender Auftakt: Das sind die 22 Partner des Bergsteigerdorfs
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen
2016 wurde der Birdie Golf Club Tegernsee aufgelöst. Jetzt wird das  Clubvermögen an unverschuldet in Not geratene Menschen in Rottach-Egern und Tegernsee.
Golfclub Tegernsee verschenkt sein Vermögen

Kommentare