Bei Routine-Verkehrskontrolle

Vier offene Haftbefehle: Polizei erwischt Flüchtigen

Gmund - Der Polizei gelang am Montag ein Glückstreffer in Gmund: Bei einer Routine-Kontrolle erwischten die Beamten einen Fahrer ohne Führerschein - aber das war erst der Anfang.

Um 19.35 Uhr winkte die Polizei Bad Wiessee einen Fahrer in der Miesbacher Straße heraus. Der 47-jährige Deutsche war ohne Führerschein unterwegs. So überprüften die Beamten gleich noch die Personalien und Fahrzeugpapiere des Mannes. 

Und siehe da: Der 47-Jährige wird gleich vierfach deutschlandweit gesucht. Für ihn liegen vier Haftbefehle - unter anderem wegen Diebstahl in mehreren Fällen - vor. Seit Dienstagvormittag ist er in München und wurde bereits dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 
Ein Klassenzimmer fällt weg, dafür kommen bald alle ohne Probleme in den Barocksaal des Tegernseer Gymnasiums.  Behindertenbeauftragter Anton Grafwallner hatte den …
Aufzug am Tegernseer Gymnasium: Projekt seit zwei Jahren geplant 
Vermögensverwalter drohen drei Jahre Haft
Der Prozess gegen den 55-jährigen Chef einer Vermögensverwaltung aus Tegernsee hat begonnen. Es geht um einen Schaden in Höhe von fast zwei Millionen Euro. 
Vermögensverwalter drohen drei Jahre Haft
Aus Versehen: Mutter sperrt halbjähriges Kind im Auto ein
Ein halbjähriges Kind musste die Feuerwehr am Montag in der Rottach-Egerner Wallbergstraße aus einem Auto befreien. Der Grund: Das Auto hatte sich selbstständig …
Aus Versehen: Mutter sperrt halbjähriges Kind im Auto ein
Warum die Weißach im Sommer regelmäßig verschwindet
In Kreuth ist die Weißach noch quicklebendig, ein paar hundert Meter weiter ist kein Wasser mehr zu sehen, sondern nur noch ein ausgetrocknetes Flussbett. Was passiert …
Warum die Weißach im Sommer regelmäßig verschwindet

Kommentare