+
Das Anwesen in der Mühlthalstraße in Gmund ist seit Jahren Gegenstand eines Streits zwischen dem Eigentümer und der Gemeinde.

Gemeinde macht Formfehler bei Planverfahren

Dauerstreit um Asyl-Villa geht weiter

  • schließen

Gmund - Der Streit um die Asyl-Villa von Peter Horst in Gmund geht weiter. Jetzt wollte die Gemeinde ein Bebauungsplan-Verfahren für das Gebiet abschließen - machte aber einen Formfehler.

Der Bebauungsplan Mühlthalstraße II beschäftigt die Gemeinde Gmund immer wieder. In diesem Gebiet liegt das Grundstück des Anwalts Peter Horst. Der will, wie unsere Zeitung mehrfach berichtete, aus seiner Villa ein Flüchtlingsheim machen, führt mit der Gemeinde einen Dauerstreit und kämpft demnächst wieder einmal vor dem Verwaltungsgericht um den Umbau seines Hauses.

Um die Vorgänge auf dem Grundstück in den Griff zu bekommen, befasst sich die Gemeinde seit längerem mit der Änderung des Bebauungsplans. Auch eine Veränderungssperre hat sie erlassen – jede Bauaktivität ist damit verboten. Künftig soll das Gebiet ein allgemeines Wohngebiet sein, in dem allerdings verschiedene Nutzungen ausgeschlossen sind – unter anderem für ein Asylbewerberheim für über 20 Personen.

Bei der jüngsten Sitzung des Ortsplanungsausschusses wollte die Verwaltung das Verfahren eigentlich abschließen, doch daraus wurde nichts. Die öffentliche Bekanntmachung des Bebauungsplans war offenbar einige Tage zu früh von der Amtstafel im Rathaus abgehängt worden. Weil Horst dieser Formfehler auffiel, beantragte er die erneute Bekanntgabe. „Jetzt müssen wir den Plan wieder öffentlich aushängen“, informierte Bauamtsleiterin Christine Lang. Das Thema wird das Gremium also erneut beschäftigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Die Gruppe Theatrissimo serviert gekonnt ein schillerndes Kaleidoskop kleiner literarischer Kostbarkeiten. Die Premiere hätte mehr Zuschauer verdient gehabt. 
Theatrissimo: Lyrisches Kaleidoskop mit viel Theater
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Es war ein großes, aber kein leichtes Erbe. Vor zehn Jahren erkämpfte sich Ludwig Klitzsch, damals 29, die Führung der beiden Kliniken seiner Familie am Tegernsee. Mit …
Klinik-Erbe Klitzsch auf rasantem Erfolgskurs
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken
Ein Betrunkener lief am Samstagabend einem Rottacher (55) vors Auto. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, wollte sich aber nicht behandeln lassen. Warum, zeigte sich …
Nach Unfall: Drogentütchen fällt aus dem Socken
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied
Mindestens sechs Jahre haben die 91 Schüler an der Realschule in Gmund verbracht. Mit dem Abschluss werden sie nun auf ihren weiteren Weg entlassen. Ein Abschied mit …
Zum Abschied der 91 Schüler singen die Schulleiter sogar ein Lied

Kommentare