Blaulicht
+
Symbolfoto

Gesundheitliche Probleme: Mann (82) fährt in Gegenverkehr - Kollision mit zwei Autos

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Ein 82-jähriger Gmunder ist gestern auf der B318 aus gesundheitlichen Gründen in den Gegenverkehr geraten und mit zwei entgegenkommenden Autos zusammengestoßen.

Moosrain - Ein 82-jähriger Gmunder ist am Samstag auf der B318 kurz nach dem Ortsausgang Moosrain aus gesundheitlichen Gründen in den Gegenverkehr geraten und mit zwei entgegenkommenden Autos zusammengestoßen. Dabei wurde eine 23-Jährige leicht verletzt.

Gesundheitliche Probleme: Mann (82) fährt in Gegenverkehr - Kollision mit zwei Autos

Laut Polizei war der 82-Jährige gegen 17.20 Uhr von Holzkirchen in Richtung Gmund unterwegs. Welche gesundheitlichen Probleme ihn in den Gegenverkehr fahren ließen, wird derzeit im Krankenhaus untersucht. Auf der der Gegenfahrbahn touchierte er zunächst den Mini eines entgegenkommenden Münchners und stieß anschließend frontal in den ebenfalls VW einer 23 Jährigen aus dem Kreis Arnstorf.

Die VW Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 82-Jährige erlitt neben seinen schweren gesundheitlichen Problemen keine weiteren Verletzungen. Die fünf Insassen des Minis blieben unverletzt.

Am Ford sowie dem VW entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 10.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme musste die Bundesstraße für ca. eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Vor Ort befanden sich zum Ausleuchten der Unfallstelle und Verkehrsregelung ca. 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Dürnbach sowie 3 Rettungsfahrzeuge.

Mehr Nachrichten aus Gmund und Umgebung

Sensible Uferbereiche ganzjährig schützen?

Wäre es nicht sinnvoll, die sensiblen Uferbereiche am Tegernsee ganzjährig mit Bojen zu schützen? Diesen Vorschlag brachte Kristina Roedel (ÖDP) im Kreis-Umweltausschuss ein.

Bike-Park nimmt Fahrt auf

Nachdem der Gemeinderat grundsätzlich nichts gegen einen Bike-Spielplatz hat, nimmt das Projekt nun Fahrt auf. Mit prominenter Unterstützung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare