Schaftlacher (47) übersieht Graben

Mountainbiker nach Sturz schwer verletzt

Gmund - Bei einem Sturz in einen Graben hat sich ein Mountainbiker (47) am Freitag in Gmund schwer verletzt. Der Mann wurde trotz Gewitters mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen.

Wie die Polizei berichtet, war der 47-jährige Schaftlacher mit seinem Rad allein unterwegs, als er gegen 14.20 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Weg in der Nähe des Schneiderhäusls in Gmund einer schlammigen Stelle und einer Pfütze ausweichen wollte. Dabei geriet er in die angrenzende Weide und übersah, weil das Gras so hoch stand, einen etwa ein Meter tiefen Entwässerungsgraben. Der Biker stürzte hinein, prallte mit Kopf und Brust gegen die Böschung und verletzte sich dabei schwer.

Der Mann, der einen Helm trug, wurde nach der Versorgung durch den Notarzt mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. "Dabei beeindruckte die Leistung der Rettungsflieger, die bei Gewitter und Starkregen zu Hilfe kamen", heißt es im Polizeibericht.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sonne blendet: Schwerer Unfall an der Naturkäserei 
Die tiefstehende Sonne blendete einen 76-jährigen Mercedesfahrer derart, dass er am Donnerstag an der Naturkäserei in Kreuth ein Auto übersah. Die traurige Folge: Zwei …
Sonne blendet: Schwerer Unfall an der Naturkäserei 
Emotionaler Auftakt des Bergfilmfestivals
Er fehlt: Die Eröffnung des Tegernseer Bergfilmfestivals stand auch im Zeichen des Gedenkens an den langjährigen Schirmherren Heiner Geißler.
Emotionaler Auftakt des Bergfilmfestivals
Fahrer lässt schwer verletzten Hirsch einfach liegen
Einfach grausam: Mit schwersten Verletzungen hat ein bislang unbekannter Kraftfahrer nach einem Wildunfall bei Kreuth einen jungen Hirsch liegen lassen. Die Polizei …
Fahrer lässt schwer verletzten Hirsch einfach liegen
Unbekannter fährt Hirsch an - und lässt ihn schwer verletzt liegen
Es ist in der Nacht auf Mittwoch wurde ein Hirsch bei Kreuth angefahren - und schwer verletzt liegengelassen. Das Tier musste Stunden leiden, bis es erlöst wurde. Die …
Unbekannter fährt Hirsch an - und lässt ihn schwer verletzt liegen

Kommentare