Er lag am Boden

Passant findet Betrunkenen neben seinem kaputten Auto

Gmund - Ist ein 52-Jähriger betrunken Auto gefahren? Dieser Vermutung geht die Polizei nach, nachdem eine Passant den Mann in Gmund völlig betrunken neben seinem demolierten Wagen gefunden hat.

Der Mann entdeckte den Betrunkenen aus dem Landkreis Rosenheim am Mittwochmorgen gegen 5.50 Uhr in einer Seitenstraße der B472. Er lag stark alkoholisiert neben seinem Wagen, ein blauer Golf, auf dem Boden. Das Auto wies auf der Beifahrerseite starke Unfallschäden auf.

Aufgrund der Spuren am Auto kann die Polizei den Weg des Mannes, der sich zu den Vorwürfen nicht äußert, in etwa nachvollziehen. So muss er auf der B472 von Miesbach kommend in Richtung Gmund/Kreuzstraße unterwegs gewesen sein. Manches ist aber noch unklar: So konnte Abrieb von orangefarbenem Lack an dem Auto noch nicht zugeordnet werden.

Wer etwas zur mutmaßlichen Trunkenheitsfahrt des Mannes sagen kann, meldet sich unter 08022/98780.

sta 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Markantes Geschäftshaus macht Neubauten Platz
Im September soll der Abriss des markanten Geschäftshauses Tegernseer Straße 8 in Gmund beginnen, Ende 2018 der Neubau stehen. Der Gmunder Ortsplanungsausschuss segnete …
Markantes Geschäftshaus macht Neubauten Platz
Münchner E-Biker in Nacht-Aktion gerettet
Einen Großeinsatz der Bergwacht löste ein Münchner E-Biker im Grenzgebiet zu Österreich aus.
Münchner E-Biker in Nacht-Aktion gerettet
Bleibt Biolink doch in Waakirchen?
Erweitert Biolink in Waakirchen? Das scheint zumindest möglich. Vom Umzug nach Bad Tölz ist nicht mehr die Rede. Nach dem Verkauf der Firma an den Konzern Saint Gobain …
Bleibt Biolink doch in Waakirchen?
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Zum vierten Mal setzten 3600 Teilnehmer ihre quietschgelben Enten in den Zeiselbach bei Bad Wiessee - für den guten Zweck. Das Entenrennen hat wie immer der Rotary Club …
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee

Kommentare