Bergwacht muss retten

Tiefe Risswunde: Schäfer-Mischling beißt Buben am Tegernsee

Unglücklicher Zufall oder schlummernde Gefahr? Ein Bub war mit seinem Mountainbike auf dem Wanderweg Neureuth-Gasse unterwegs. Er bremste neben einem Hund - und der biss zu.

Gmund - Die Polizei Bad Wiessee berichtet: Ein Vater und seine beiden Söhnen (11 und 13 Jahre, alle aus München) fuhren mit ihren Mountainbikes den Wanderweg Neureuth-Gasse talwärts. Unmittelbar nach einer Rechtskurve - ca. 1 Km vor Gasse - traf der 13-jährige auf eine 62-jährige Wanderin aus Gerbrunn (nahe Würzburg) und deren nicht angeleinten Schäferhund-Mischling. 

Der 13-jährige bremste ab und kam ungünstiger Weise sehr hundenah zum Stehen. Der bisher unauffällige, 10 Jahre alte und blinde Mischling schnappte nach dem rechten Fuß des Radfahrers, was eine tiefe Risswunde im unteren Wadenbereich zur Folge hatte.

Zur Erstversorgung und Abtransport des 13-jährigen rückte die Bergwacht Rottach-Egern (4 Mann) mit einem geländetauglichen Einsatzfahrzeug aus; eine spezielle Versorgung der Bissverletzung erfolgte durch eine Notärztin.

Rubriklistenbild: © dpa / Soeren Stache

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Philipp Lahm neuer WM-Experte für ARD - berichtet er live vom Tegernsee?
Die ARD hat Philipp Lahm, Tegernseer und Fußballweltmeister, als Experte für die WM 2018 in Russland engagiert. Wird er direkt vom Tegernsee aus berichten?
Philipp Lahm neuer WM-Experte für ARD - berichtet er live vom Tegernsee?
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Wenn demnächst die Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bei Kaltenbrunn laute Pfeifsignale abgeben, dann hat das seinen Grund. Der Bahnübergang wird modernisiert.
Bahnübergang bei Kaltenbrunn wird modernisiert
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region
Nach dem Sommer-Wochenende schlägt das April-Wetter wieder zu: Ab dem Nachmittag wird es ungemütlich in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Der DWD …
Frühsommer vorbei? Amtliche Warnung vor starken Gewittern in der Region

Kommentare