+
Vier Wege zum Pilgern durch Gmund.

Gmund, wie es kaum einer kennt

Pilgerwege: Zweite Führung am Samstag

  • schließen

Gmund - Die Initiatoren der Gmunder Pilgerwege laden wieder alle Interessierten zu einer gemeinsamen Erkundung ein. Am Samstag 28. Mai, ist nun der zweite Pilgerweg an der Reihe.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Parkplatz des Bergfriedhofes. Die Route führt diesmal über die Ortsteile Gasse, Niemandsbichl, Ostin, Schwärzenbach und wieder zum Osterberg. Zum Ausklang ist noch eine gemütliche Einkehr im Volksfestzelt vorgesehen.

Wer auf eigene Faust losziehen will: Hier gibt's alle Infos, Hintergründe und Karten zu den Gmunder Pilgerwegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Prosecco statt Glühwein, Eiscreme statt Gulaschsuppe: Bei Temperaturen bis zu 17 Grad geriet das 3. Winter-Seefest am Sonntag in Rottach-Egern geradezu zum …
Frühlingshaftes Winter-Seefest 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Beim bunten Abend am Gymnasium Tegernsee ging es wieder rund. Hierbei ging es diversen „Hoheiten“ satirisch an den Kragen. 
Bunter Abend: Hoheiten im Visier
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg
Rund 800 Euro schaden haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag in Seeglas angerichtet.
Unbekannte Rowdys wüten am Schifffahrtssteg
Darum gibt es am Tegernsee das „Genießerland“
16 Partner, eine Marke: Unter dem Dach „Genießerland Tegernsee“ haben sich Gastronomen und Erzeuger zusammengetan. Was es mit dem Projekt auf sich hat, erklärt Stefanie …
Darum gibt es am Tegernsee das „Genießerland“

Kommentare