Schwerer Unfall

Gmunderin (18) steuert Golf von der Straße - und überschlägt sich

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag in Finsterwald ereignet: Was genau die 18-Jährige am Steuer gemacht hat, ist nicht klar. Jedenfalls überschlug sich das Auto.

Finsterwald - Die Polizei Bad Wiessee berichtet:Gegen 13.10 Uhr fuhr eine 18-jährige Schülerin aus Gmund auf die Tölzer Straße von Waakirchen kommend in Richtung Gmund. Auf Höhe der Zimmerei Mayr kam die junge Frau mit ihrem VW aufgrund eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte dort einen Baum und überschlug sich. Nach dem Zusammenstoß blieb der Pkw auf dem Dach auf der Fahrbahn liegen. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem Wagen befreien und wurde nach erfolgter Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am VW entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauerspiel ums Schaftlacher Leichenhaus
Das Trauerspiel ums Schaftlacher Leichenhaus soll ein Ende haben. Damit es endlich weitergeht auf der verlassenen Baustelle, hat die Gemeinde Waakirchen das …
Trauerspiel ums Schaftlacher Leichenhaus
Gymnasium jetzt Fair-Trade-School
Das Gymnasium Tegernsee  darf sich nun offiziell Fair-Trade-School nennen. Damit ist das Gymnasium die 521. Schule in Deutschland, die diesen Titel trägt.
Gymnasium jetzt Fair-Trade-School
Feuerwehr-Kommandant: „Argumente der Initiative sind haltlos“
In der Debatte um das alte Feuerwehrhaus meldet sich jetzt auch die Feuerwehr selbst zu Wort. Kommandant Wolfgang Winkler wirft der Initiative Pro Feuerwehrhaus …
Feuerwehr-Kommandant: „Argumente der Initiative sind haltlos“
Angeblicher Apple-Mitarbeiter verspricht Wirt iPhone und haut mit Geld ab
Ein verlockendes Angebot hat ein Betrüger einem Wirt aus Gmund gemacht: ein neues iPhone für 80 Euro. Der Gastronom bezahlte im Voraus - Geld, Smartphone und den Mann …
Angeblicher Apple-Mitarbeiter verspricht Wirt iPhone und haut mit Geld ab

Kommentare