Beim Ausparken

Gmunderin (80) fährt in Auto von Tölzerin (60)

Gmund/Bad Tölz - Da hätte eine Gmunderin mal lieber besser aufgepasst. Beim Ausparken rammte sie in ihrem Audi den Opel einer Tölzerin. 

Die Polizei Bad Tölz berichtet:

Eine 80-jährige Frau aus Gmund am Tegernsee wollte am Montag, 23.01.2017 gegen 16:15 Uhr, mit ihrem Pkw Audi, in der Albert-Schäffenacker-Straße in Bad Tölz ausparken. Zur selben Zeit fuhr auch eine 60-jährige Tölzerin mit ihrem Pkw Opel aus einer Parklücke. Die Opel-Fahrerin bemerkte den Ausparkvorgang der Gmunderin rechtzeitig und blieb stehen. Die Audi-Fahrerin jedoch bemerkte es zu spät und fuhr auf den Opel auf.

Verletzt wurde hierbei niemand. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 600.- Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbruzelt: Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Sie suchten nur einen sicheren Landeplatz - einem Turmfalken kostete das das Leben, ein anderer kämpft ums Überleben. Eigentlich dürfte so etwas gar nicht mehr passieren:
Verbruzelt: Zwei Falken landen auf Vogel-Todesfalle
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Eigentlich ist es ein ganz normaler Weg an einem Bach entlang, gut es ist die Weißach, aber abgesehen davon gibt‘s das doch oft im Tal, oder? Warum dieser Weg trotzdem …
Dieser Kreuther Weg kommt wahnsinnig gut an
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn
Brotzeit, Bier und Blasmusik: Die drei großen Bs unter den bayerischen Traditionen vereint der Tag der Blasmusik. Am Sonntag, 3. September, füllen neun Kapellen den …
Tag der Blasmusik mit neun Kapellen auf Gut Kaltenbrunn
Unwettersommer: Was das für die Fest-Veranstalter bedeutet
Alle drei Seefeste und mehrere Waldfeste im Tegernseer Tal mussten wetterbedingt verschoben werden. Für die Veranstalter bedeutet das einen Monster-Aufwand.
Unwettersommer: Was das für die Fest-Veranstalter bedeutet

Kommentare