1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Gmund

Haareschneiden für guten Zweck

Erstellt:

Von: Stephen Hank

Kommentare

Kundschaft gerne gesehen: Martina Ettstaller (r.), hier mit Kundin Bella Menzel (M.) und Erika Handrick, die am Sonntag für die Termine und die Kasse zuständig sein wird, ist gerüstet fürs Benefiz-Haareschneiden im Rathaussaal.
Kundschaft gerne gesehen: Martina Ettstaller (r.), hier mit Kundin Bella Menzel (M.) und Erika Handrick, die am Sonntag für die Termine und die Kasse zuständig sein wird, ist gerüstet fürs Benefiz-Haareschneiden im Rathaussaal. © sts

Die Gmunder Friseurmeisterin Martina Ettstaller unterstützt wieder die Merkur-Aktion „Leser helfen Lesern“. Am Sonntag, 4. Dezember, werden im Rathaus für den guten Zweck Haare geschnitten.

Landkreis – Von wegen alter Zopf: Seit vielen Jahren unterstützt die Gmunder Friseurmeisterin Martina Ettstaller mit ihrem Benefiz-Haareschneiden ziemlich erfolgreich die Aktion „Leser helfen Lesern“ unserer Zeitung. Coronabedingt mussten sie und ihre Helferinnen zwei Jahre auf ihren Einsatz verzichten. Nun aber kann die Aktion wieder stattfinden.

Acht Stunden lang – von 10 bis 18 Uhr – stehen Ettstaller und ihr Team am Sonntag, 4. Dezember, im Sitzungssaal des Gmunder Rathauses für Kundschaft bereit. Wer einen Haarschnitt benötigt und damit auch noch Gutes tun möchte, kommt einfach vorbei. „Viele Stammkunden haben die Haare extra wachsen lassen und ihren Besuch bereits angekündigt“, berichtet die Gmunderin. Frauen zahlen 30 Euro (inklusive Föhnen), Männer 20 Euro. Darüber hinaus steht eine Spendenbox bereit – unabhängig von einem Haarschnitt. Der Erlös geht in vollem Umfang an „Leser helfen Lesern“ und die Gmunder Tafel.

Auch Landrat, Landtagspräsidentin und Bürgermeister kommen vorbei

Auch Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Landrat Olaf von Löwis und Bürgermeister Alfons Besel haben ihren Besuch angekündigt. Ettstaller rechnet mit rund 50 Kunden, die sie und ihr Team an diesem Tag betreuen werden. Wichtig: Diese sollten mit gewaschenen Haaren vorbeikommen. Im Sitzungssaal besteht für die Haarwäsche keine Möglichkeit.

Unterstützung auch am anderen Ende der Schere ist übrigens gerne gesehen. Friseurinnen oder Friseure, die Ettstaller und ihrem Team am Sonntag unter die Arme greifen möchten, melden sich unter Tel. 01 71 / 3 68 20 22 oder 0 80 22 / 9 76 76.

Die Spendenaktion „Leser helfen Lesern“ im Überblick

Von der Aktion „Leser helfen Lesern“ der Heimatzeitung profitieren heuer der Verein „Holzkirchen hilft“, der Inklusions-Spielplatz in Miesbach und die Nachbarschaftshilfe Holzkirchen. Spenden können auf das Konto mit der IBAN DE04 7115 2570 0000 0133 00 bei der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee eingezahlt werden. Überweisungsträger liegen in den Filialen der Kreissparkasse im Landkreis aus.

Auch interessant

Kommentare