Blaulicht in Plettenberg: Die Polizei verfolgte einen 26-Jährigen - und fand zunächst den verlassen Fluchtwagen. Dann den Mann selbst - und Drogen.
+
Symbolfoto

Polizei bittet um Zeugen-Hinweise

Gmund: Geparkter Smart mutwillig beschädigt

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Mit voller Absicht hat ein Unbekannter am Donnerstag den Smart fortwo einer Kreutherin (40) beschädigt. Die rechte Fahrzeugseite wurde mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Gmund - Wie die Polizei berichtet, hat sich Folgendes zugetragen: Eine 40-jährige Frau aus Kreuth stellte ihren Smart fortwo am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in Gmund an der Wiesseer Straße, Ecke Parkplatz am See, ab. Als sie gegen 18.30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkam, fand sie den Pkw in einem bedauernswerten Zustand vor: Ein unbekannter Täter hatte die Scheibenwischer nach oben geklappt, einen Ast auf die Windschutzscheibe gelegt und die rechte Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Die Polizei Bad Wiessee bittet unter Telefon 08022/9878-0 um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“ - BOB-Sprecher nimmt Stellung
Die neuen Lint-Züge, die seit Mitte Juni unter dem Namen Bayerische Regiobahn (BRB) durchs Oberland fahren, rauben vielen Gmundern Schlaf und Nerven. Der Grund ist …
Anwohner laufen Sturm gegen neue BOB/BRB-Züge - „Das ist infernalischer Lärm“ - BOB-Sprecher nimmt Stellung
Waldfest Ostin: „Ausfall ein Desaster“ - Skiclub-Chef spekuliert über spontanes Herbstfest
Wegen der Corona-Pandemie fällt auch das Waldfest des Skiclubs Ostin aus. Im Interview erklärt Vorsitzender Georg Reisberger, was das für den Club bedeutet.
Waldfest Ostin: „Ausfall ein Desaster“ - Skiclub-Chef spekuliert über spontanes Herbstfest
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Tankstelle wächst um drei Wohnungen
Das Ensemble rund ums Autohaus Kathan in Bad Wiessee bekommt Zuwachs. Jetzt befasste sich der Bauausschuss mit der Aufstockung.
Tankstelle wächst um drei Wohnungen

Kommentare