+
Hier auf der Wiese über Kaltenbrunn soll bald ein Parkplatz kommen. Ein Unding findet Angela Brogsitter-Finck von der Schutzgemeinschaft.

Brogsitter lehnt Parkplätze ab: "Das ist ein Naturdenkmal"

Kaltenbrunn: Käfer lädt SGT-Chefin zum Gespräch

  • schließen

Gmund - Mit seiner neuen Event-Fläche in Kaltenbrunn geht Feinkost-König Michael Käfer vielen im Tal zu weit. Auch die SGT hat sich nun gemeldet. Käfer reagiert.

Der Hang oberhalb von Gut Kaltenbrunn ist für Angela Brogsitter-Finck, Vorsitzende der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT), nicht nur eine Wiese. „Das ist ein Naturdenkmal.“ Und damit absolut nicht als Parkplatz geeignet, wie Brogsitter-Finck findet. Das hat sie auch Kaltenbrunn-Betreiber Michael Käfer in einem Schreiben mitgeteilt. Käfer habe ihr daraufhin ein Gespräch angeboten, berichtet Brogsitter-Finck. Es finde am Montagvormittag statt. 

Tägliches Park-Chaos bei Gut Kaltenbrunn. Michael Käfer will deshalb einen neuen Parkplatz bauen - dafür muss allerdings eine Weidewiese sterben.

Am selben Tag, um 19 Uhr, befasst sich der Gmunder Gemeinderat mit den Plänen für den Bau eines Parkplatzes auf eben dieser Wiese. Bedenken dagegen haben, wie berichtet, auch schon zwei Gemeinderäte aus Rottach-Egern angemeldet: Thomas Tomaschek (Grüne) und Anastasia Stadler (CSU). Für Brogsitter-Finck ist klar: Kaltenbrunn-Besucher können am Gmund Volksfestplatz oder beim Strandbad parken. Für Gäste, denen der Weg bis zum Gut zu weit sei, müsse Käfer eben einen Shuttle-Bus bereitstellen.

jm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zu Fuß vom Tegernsee bis nach Neapel - Geschichte einer irren Pilgerreise
1500 Kilometer zu Fuß nach Neapel: Der Rottacher Kajetan Liedschreiber war  47 Tage unterwegs, der Marsch eine Reise zu sich selbst, die über 350 Freunde auf Facebook …
Zu Fuß vom Tegernsee bis nach Neapel - Geschichte einer irren Pilgerreise
Großer Run auf neue Sozialwohnungen in Gmund
Die Gemeindehäuser an der Hirschbergstraße in Gmund sind fast fertig. Im östlich gelegenen Gebäude sollen schon im November die Mieter einziehen. Insgesamt sind 14 …
Großer Run auf neue Sozialwohnungen in Gmund
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Kommen nun harte Zeiten auf Zugpendler zu? Die Gewerkschaft EVG zeigt sich enttäuscht über die bisherigen Verhandlungen mit der Bayerischen Oberlandbahn und droht mit …
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Rentner durchschlägt mit seinem Mercedes Gartenzaun
Erst fuhr er Schlangenlinien, dann durchbrach er einen Gartenzaun: Aus Unachtsamkeit hat der Fahrer eines Mercedes aus Tegernsee am Abend in Finsterwald einen Unfall …
Rentner durchschlägt mit seinem Mercedes Gartenzaun

Kommentare