+
Unfall am Gmunder Berg.

Urlauberin aus Frankreich baut Unfall 

Ohne Winterreifen unterwegs: Auto am Gmunder Berg umgekippt

  • Gerti Reichl
    vonGerti Reichl
    schließen

Am Gmunder Berg ist ein Auto umgekippt. Der Verkehr war erheblich behindert. Jetzt sind die Details bekannt.

+++Aktualisierung, 17 Uhr+++

Jetzt kann die Polizei Bad Wiessee Details zum Unfall am Gmunder Berg liefern. Demnach passierte der Unfall gegen 13.40 Uhr, als die Fahrbahn nach einem intensiven Schneeschauer schneebedeckt und rutschig war. Ein 68-jähriger Mann aus Ratingen fuhr mit seinem Mercedes den Gmunder Berg hinunter und musste hinter anderen Verkehrsteilnehmern anhalten, was ihm ohne Probleme gelang.

Hinter ihm fuhr eine 50-jährige Französin mit ihrem Peugeot. Sie konnte laut Polizei auf der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig hinter dem Mercedes anhalten und versuchte nach rechts in eine Einfahrt auszuweichen. Dabei kam sie nur mit den Rädern der Beifahrerseite auf die schräg ansteigende Grundstückszufahrt. Dies führte dazu, dass der Pkw auf die Fahrerseite kippte und dabei gegen die Beifahrerseite des haltenden Mercedes stieß. Der Peugeot blieb dann auf der Beifahrerseite und an den Mercedes gelehnt liegen. 

Die Fahrzeuginsassen - der Ehemann und zwei Kinder im Alter von 13 und 15 Jahren - blieben alle unverletzt und konnten ohne fremde Hilfe die  Fahrzeuge verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 20.000 bis 30.000 Euro. 

Der Pkw der Französin wurde durch einen Abschleppdienst wieder auf die Räder gestellt und anschließend abgeschleppt. Die Fahrbahn war für etwa eine Stunde teils komplett gesperrt, was erhebliche Verkehrsbehinderungen zur Folge hatte.

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass am Peugeot der Urlauberin keine Winterreifen montiert waren. Die Frau wurde wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.

gr

+++Ursprünglicher Artikel+++

Gmund - Derzeit staut sich der Verkehr in Gmund. Am Gmunder Berg ist aus bisher noch ungeklärten Gründen ein Pkw umgekippt. Er liegt seitlich auf dem Gehweg. Die Polizei ist vor Ort und regelt den Verkehr. Es ist noch nicht bekannt, ob Personen verletzt wurden.

In Kürze gibt‘s nähere Infos von der Polizei.

Alle Infos aus der Region lesen Sie hier.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare