+
Gerti Reichl, Reporterin bei der Tegernseer Zeitung.

Kommentar zu Kaltenbrunn

Käfers Parkplatz ist ein Frevel auf der grünen Wiese

  • schließen

Gmund - Michael Käfer baut einen Parkplatz auf der Wiese über Gut Kaltenbrunn - und braucht nicht mal einen Bauantrag dafür. "Das ist ein Frevel", findet unsere Reporterin.

Ausgerechnet auf einer grünen Wiese bei Kaltenbrunn, diesem paradiesisch schönen Flecken, einen Parkplatz zu bauen, ist ein Frevel. Gerade von Michael Käfer darf man mehr Gespür erwarten. Man hätte vor Baubeginn Lösungen für die Blechlawinen finden müssen, nicht hinterher. Es hätte sie sicherlich gegeben. Genauso schlimm ist die Art und Weise, wie der Parkplatz durchgewunken werden soll – mit dem Kniff der öffentlichen Widmung. Vorbei am Kreistag, der nicht mehr bei jeder Herausnahme aus dem Landschaftsschutz mitspielt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Ausflug nach Bad Wiessee: Jenny Raab arbeitet ehrenamtlich bei der Lebenshilfe
Aus der Pflegekasse gibt es nicht nur Geld für Angehörige oder Pfleger, auch für Ausflüge und Unternehmungen ist was drin. Ein Beispiel: Jenny Raab aus Schliersee …
Ein Ausflug nach Bad Wiessee: Jenny Raab arbeitet ehrenamtlich bei der Lebenshilfe
Gmunderin pflegt ihren Vater und ist so zur Expertin geworden
Schlaganfälle, Parkinson, Demenz: Max Knirsch (88) braucht rund um die Uhr Betreuung. Seine Tochter pflegt ihn seit über zehn Jahren zuhause. Das hat sie zu einer …
Gmunderin pflegt ihren Vater und ist so zur Expertin geworden
Die Wellbappn und ihr umjubelter Auftritt
Politisch aktuell, nah dran am Konzertort und an der allgemeinen bayerischen Gefühlslage, mit einem Großaufgebot an Instrumenten: Das ist das Erfolgsrezept, mit dem die …
Die Wellbappn und ihr umjubelter Auftritt
Am Neureuth-Parkplatz: Schluss mit wildem Bieseln
Wildes Bieseln und sonstige Hinterlassenschaften am Wanderparkplatz an der Gasse bereiten der Gemeinde Gmund schon lange Sorgen. Jetzt soll ein WC-Häuschen gebaut werden.
Am Neureuth-Parkplatz: Schluss mit wildem Bieseln

Kommentare