+
Auf einer Bühne mitten im Biergarten von Gut Kaltenbrunn spielte LaBrassBanda am Sonntag seine größten Hits. Das Publikum war begeistert.

Musiker zu Gast am Tegernsee

LaBrassBanda bringt Biergarten in Kaltenbrunn zum Beben

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Wo sie auftauchen, ist Stimmung garantiert. Die Musiker von LaBrassBanda bringen derzeit Bayerns Biergärten zum Beben. Am Sonntag war Gut Kaltenbrunn an der Reihe.

Kaltenbrunn– Im Rahmen einer großen Biergarten-Tour mit dem ADAC Südbayern gastierte die Blasmusikgruppe um Leadsänger und Trompeter Stefan Dettl am Sonntagvormittag auf Gut Kaltenbrunn. Der Biergarten war angesichts dieses Zugpferds voll besetzt – das Publikum gab während des halbstündigen Auftritts so richtig Gas. Vor allem bei Klassikern wie den Titeln „Danzn“ und „Autobahn“ hielt es die Zuhörer kaum noch auf ihren Plätzen – 30 Minuten geballte Lebensfreude. Danach mussten die Musiker weiter.

Lesen Sie hier: Tag der Blasmusik und Gmunder Ferienprogramm abgesagt

Die Tour von LaBrassBanda hat einen durchaus ernsten Hintergrund. Unter dem Motto „Rettet die Wirte & die Kultur“ touren die Musiker derzeit durch ganz Bayern, machen Station in Biergärten aller Regierungsbezirke. Die Botschaft: Corona-Regeln und bayerische Lebenslust müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Besonderer Gag: Zu ihren Auftritten fährt der ADAC die Musiker in Oldtimern.

Auch interessant: Michael Käfer verliert den nächsten Geschäftsführer für Gut Kaltenbrunn

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tourismus an Schliersee und Tegernsee: Corona-Lockdown kostet 80 Millionen Euro
Im Ausflügler-Chaos an Schliersee und Tegernsee sehnt sich so mancher Einheimischer einen Lockdown zurück. Doch der war teuer. Sehr teuer, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Tourismus an Schliersee und Tegernsee: Corona-Lockdown kostet 80 Millionen Euro
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Gmund – Andreas Schubert ist Fernfahrer fürs Leben - es ist eine Sucht, sagt er. Dabei hätte er schon mal fast aufgehört. Ein Porträt des Stars der DMAX Kultserie …
Andreas Schubert gestorben: Der Asphalt-Cowboy vom Tegernsee
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Er galt als der Kult-Trucker vom Tegernsee: Andreas Schubert, bekannt durch die DMAX-Serie "Asphalt Cowboys", ist nun gestorben. Auf Facebook verabschiedet sich nun auch …
Plötzlicher Tod: Kult-Trucker vom Tegernsee gestorben - Frau rührt mit Facebook-Post und hat Bitte an Fans
Kunstakademie der Villa Bruneck feiert zehnjähriges Bestehen
Kunstakademie der Villa Bruneck feiert zehnjähriges Bestehen

Kommentare