1. Startseite
  2. Lokales
  3. Tegernsee
  4. Gmund

Schwer beladener Lastzug auf B 318 bei Kreuzstraße umgestürzt - Straße gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christina Jachert-Maier

Kommentare

Ein umgestürzter Lastwagen blockiert die B 318 nahe Kreuzstraße.
Ein umgestürzter Lastwagen blockiert die B 318 nahe Kreuzstraße. © Thomas Plettenberg

Ein mit Schrott beladener Lastzug ist am Mittwoch auf der B318 zwischen Kapler Alm und Kreuzstraße umgekippt. Die Straße musste gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten waren erst gegen 18.30 Uhr beendet.

++++ Aktualisierung +++

Gmund -   Am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr teilte die Polizei mit, dass die Sperrung der B 318 wieder aufgehoben wird. Der Lkw wurde durch eine Spezialfirma von der Unfallstelle geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Ursprünglicher Artikel

Gmund - Inzwischen hat die Polizei Bad Wiessee in einem Pressebericht nähere Informationen zu dem Unfall geliefert. Demnach war der Lkw, ein sogenannter Gliederzug, auf der B 472 aus Richtung Bad Tölz kommend in Richtung Kreuzstraße unterwegs. An der Kreuzung bog er auf die B 318 in Richtung Holzkirchen ab, um von dort auf die Autobahn zu fahren. Kurz nach der Kreuzung geriet der Lkw auf das Bankett rechts neben der Fahrbahn und fing sich dort. Auch ein Gegensteuern des Fahrers verhinderte ein Kippen des Lkw nicht mehr. Das Fahrzeug fiel auf die rechte Seite und blockiert seither die B 318. Der Lkw war mit Schrott beladen. Nach Auskunft der Rettung wird die Bergung des Lkw noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Vor Ort sind die Ortsfeuerwehren Dürnbach, Schaftlach und Gmund im Einsatz. Eine Umfahrung ist großräumig eingerichtet. Der Fahrer kam mit einem Schock davon.

Ursprünglicher Artikel:

Gmund - Ein umgestürzter Lastzug blockiert derzeit die B 318 zwischen Kapler Alm und Kreuzstraße. Ereignet hat sich der Unfall gegen 11.50 Uhr. Der Streckenabschnitt befindet sich in einem Waldstück. Der Lastzug hat zwei Anhänger. Einer liegt auf der Straße, der zweite Anhänger im Wald. Der Lkw hatte Recyclingmaterial geladen.

Die Feuerwehren Dürnbach und Schaftlach sind vor Ort. Die Bundesstraße musste gesperrt werden, weshalb es zu massiven Verkehrsbehinderungen kommt. Die Polizei Bad Wiessee konnte auf Nachfrage noch nichts zum Hergang des Unfalls und eventuell Verletzten sagen. Wir berichten noch.  

Auch interessant

Kommentare