+
Der neue Biergarten in Kaltenbrunn.

Landratsamt und Geschäftsführer uneins

Kaltenbrunn: Verwirrung um Käfers Parkplatz-Pläne

  • schließen

Gmund - Was ist nun mit Michael Käfers Parkplatz-Plänen? Landratsamt und Käfer-Geschäftsführung sind unterschiedlicher Auffassung, was das Einreichen der Pläne betrifft.

Während die Gäste im neuen Kaltenbrunner Biergarten sitzen und den prächtigen Ausblick genießen, herrscht hinter den Kulissen offenbar Verwirrung, was die Planung des umstrittenen Parkplatzes oberhalb der Bundesstraße betrifft. Landratsamts-Sprecher Birger Nemitz erklärt, es lägen noch immer keine endgültigen, sondern lediglich vorläufige Pläne für den Parkplatz vor. Käfer-Geschäftsführer Markus Kemeter betont hingegen: „Ich habe alle Unterlagen persönlich im Landratsamt eingereicht.“

Wie es aussieht, dauert die Genehmigung also noch etwas länger. Dabei hatte Kaltenbrunn-Geschäftsführer Markus Kemeter gehofft, dass alles ganz schnell geht. 

Ob die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) ihre angekündigte Petition einreicht, um den Parkplatz zu verhindern, ist ebenso weiter offen.

gr

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Darum gibt es am Tegernsee das „Genießerland“
16 Partner, eine Marke: Unter dem Dach „Genießerland Tegernsee“ haben sich Gastronomen und Erzeuger zusammengetan. Was es mit dem Projekt auf sich hat, erklärt Stefanie …
Darum gibt es am Tegernsee das „Genießerland“
Volksfest: Rosenheimer Gastronom macht‘s wieder
Ein Selbstläufer ist das Gmunder Volksfest längst nicht mehr. Schon öfter stand die Veranstaltung auf der Kippe – doch nun ist klar: Auch 2017 wird es das Volksfest …
Volksfest: Rosenheimer Gastronom macht‘s wieder
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Die Faschingsferien sind da. Die Schüler haben frei, viele andere auch. Und was macht der Schnee? Ist Skifahren und Langlaufen noch möglich im Landkreis? Wir haben eine …
Hier ist in den Faschingsferien noch Skifahren möglich
Einbruch am helllichten Tag
Am Leeberg in Tegernsee haben sich Einbrecher herumgetrieben: Am Mittwoch schlugen Unbekannte bei einer 75-Jährigen zu – am helllichten Tag. Die Polizei sucht Zeugen.
Einbruch am helllichten Tag

Kommentare