+

An der Kreuzstraßen-Ampel bei Gmund

Mercedesfahrer verpasst Drängler eine Watsch'n

Gmund - Er fühlte sich genervt von einem angeblichen Drängler. Da rastete er aus: An der Kreuzstraßen-Ampel verpasste ein 37-Jähriger einem 65-Jähriger eine kräftige Watschn. 

Der Vorfall passierte am Montagmittag um 12 Uhr. Laut Polizei war ein 37-jähriger Mann aus Markt Schwaben mit seinem silbernen Mercedes auf der B 318 von Holzkirchen Richtung Gmund unterwegs. Offenbar fühlte er sich von den schwarzen Mercedes eines 65-jährigen Würzburgers derart bedrängt, dass er -  als die Ampel an der Kreuzstraße auf Rot schaltete -  ausstieg und den vermeintlichen Drängler zur Rede stellte. Dabei kam es zum Streit, der schließlich eskalierte: Der 37-Jährige verpasste dem 65-Jährigen eine Ohrfeige. 

Weil die Polizei nun den Fall klären muss und der genaue Tathergang von den Beteiligten unterschiedlich geschilderte wird, bittet die PI Bad Wiessee um Zeugenhinweise. Wer sachdienliche Hinweise machen kann, soll sich bitte unter der Rufnummer 0 80 22 / 9 87 80 melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Zum vierten Mal setzten 3600 Teilnehmer ihre quietschgelben Enten in den Zeiselbach bei Bad Wiessee - für den guten Zweck. Das Entenrennen hat wie immer der Rotary Club …
Enten schwimmen Rekordzeiten am Zeiselbach in Bad Wiessee
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Zwei junge Burschen aus Gmund und Bad Wiessee mussten auspacken. Weil sie eine Überwachungskamera beim Einbruch ins Warmbad Rottach-Egern gefilmt hatte, blieb ihnen …
Jugendliche gestehen Einbruch ins Warmbad 
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
In der Tenne des denkmalgeschützten Glasl-Anwesens sollen Eigentumswohnungen entstehen. Die Pläne sehen hohe Lichtbänder vor, die dem Ortsplanungsausschuss nicht …
Widerstand gegen Umbau von Glasl-Tenne
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 
Der Mautautomat an der Rottacher Wallbergstraße wurde geknackt. 600 Euro Wechselgeld erbeuteten die Unbekannten. Der Schaden am Automaten ist weitaus höher: Er beläuft …
Mautautomat an der Wallbergstraße aufgebrochen 

Kommentare