+
Im Jahr 2003 hatte am Tegernsee schon einmal eine Miss-Wahl stattgefunden, damals im legendären Night-Club des Hotels Bachmair am See in Rottach-Egern. Schon damals war Veranstalter Rudi Köhlke mit dabei. Er wird auch die Miss-Wahl 2017 in Kaltenbrunn begleiten.

Schönheitswettbewerb auf Gut Kaltenbrunn 

Gesucht wird: Miss und Mister Tegernsee

  • schließen

Im legendären Night-Club des Hotels Bachmair am See wurde 2003 erstmals eine „Miss Tegernsee“ gekürt. Jetzt, 14 Jahre später, soll es eine Neuauflage des Wettbewerbs geben. Diesmal auf Gut Kaltenbrunn. 

Gmund – Rudi Köhlke (53) hat an den Tegernsee nur die besten Erinnerungen. Als Vertreter der Miss Germany Corporation (MGC) hatte er 2003 die jungen Schönheiten vor und nach der Miss-Wahl in Rottach-Egern betreut und auch den Abend im Bachmair Night-Club moderiert. Drei Tage lang waren die Kandidatinnen damals auf PR-Tour rund um den Tegernsee unterwegs. „Wir hatten Traumwetter, die Kulisse war einmalig“, schwärmt Köhlke. Umso mehr freut sich der versierte „Miss-Macher“, dass es nun zu einer Neuauflage kommt. Und auch diesmal wird Köhlke wieder als Organisator und Moderator dabei sein. „Ich freue mich auf meine Rückkehr“, sagt er. Am 20. Mai werden Miss und Mister Tegernsee auf Gut Kaltenbrunn gekürt.

Die Idee dazu entstand allerdings vor Ort. Eventgestalterin Monika Graf aus Hausham kam auf den Gedanken, als sie sich mit Elke Wendels, einer Geschäftsfrau aus Weissach, unterhielt. Wendels war vor fast 26 Jahren Chef-Jurorin der ersten Miss-Germany-Wahl, die im Fernsehen übertragen wurde. So entwickelte Graf die Idee zur Miss-Tegernsee-Wahl und tat sich mit der Miss Germany Corporation aus Oldenburg zusammen.

Als Stargast wird Miss Germany 2017, Soraya Kohlmann, in Kaltenbrunn mit dabei sein. Foto: KN

Das Unternehmen hat sich laut Homepage auf die Wahlen der Miss Germany spezialisiert und führt die dazugehörigen Events deutschlandweit durch. Und auch am Tegernsee soll es einen würdigen Rahmen für das Schaulaufen geben. „Geplant ist unter anderem eine große After-Show-Party“, sagt Graf.

Zunächst aber geht es darum, geeignete Kandidatinnen – und eben auch Kandidaten – zu finden. Die Voraussetzungen für die Teilnahme unterliegen laut Veranstalter dem Reglement internationaler Miss-Wahlen. Zwischen 18 und 28 Jahre alt, ledig, keine Kinder, deutsche Staatsangehörigkeit und die Versicherung darüber, keine Nackt- oder Erotikaufnahmen gemacht zu haben – das sind die Kriterien, die die Titel-Anwärter erfüllen müssen. Zudem sollten die Teilnehmer aus dem Landkreis Miesbach oder zumindest aus dem näheren Umkreis stammen.

Je 20 Frauen und Männer schaffen es in die engere Auswahl, zehn werden zur Wahl zugelassen und präsentieren sich der Jury. Als Stargast wird in der Tenne von Gut Kaltenbrunn übrigens auch die amtierende Miss Germany, Soraya Kohlmann aus Leipzig, mit dabei sein.

Für die Kandidaten gilt es, in drei Durchgängen zu überzeugen. Zuerst gibt’s einen Auftritt in Abendmode mit einem Kurzinterview, dann eine Präsentation in Badeanzug (die Herren in Jeans und mit freiem Oberkörper) und schließlich ein Schaulaufen im Dirndl oder in Lederhosen und Trachtenhemd. Miss und Mister Tegernsee 2017 qualifizieren sich automatisch für die nächste Runde, nämlich die Wahl zur Miss und zum Mister Bayern.

So könnt Ihr Euch bewerben!

Die Bewerbungsfrist für die Kandidatinnen und Kandidaten läuft bis 20. April. Interessierte können sich direkt bei der Miss Germany Corporation unter bewerbung@missgermany.de, Telefon 04 41 / 8 00 86 40, oder unter misswahl@graf-media.cc, Telefon 01 70 / 8 34 74 20, bewerben.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Mal quer durch den See
Radfahren, Laufen, Segeln – in diesen Disziplinen ist der Tegernsee bereits präsent. Jetzt kommt das Langstreckenschwimmen.
Ein Mal quer durch den See
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
Die Staatsanwaltschaft München II hat die Ermittlungen gegen den AfD-Direktkandidaten Constantin Leopold Prinz von Anhalt eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen AfD-Kandidat ein
 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt
Einbrecher in Kreuth unterwegs: In der Nacht auf Donnerstag drangen sie in eine Autowerkstatt in Scharling und in eine Gärtnerei in Brunnbichl ein. Die Beute ist gering. …
 Einbrüche in Gärtnerei und Autowerkstatt
Nach Rangelei in Sisha-Bar: Kontrahenten vor Gericht
Nach einer Rangelei in einer Rottacher Bar im April dieses Jahres sahen sich die Kontrahenten vor Gericht wieder. Die Schilderungen, was dort passiert ist, wichen sehr …
Nach Rangelei in Sisha-Bar: Kontrahenten vor Gericht

Kommentare