+

Unbekannter hat beim Überholen Kleinwagen gerammt

Unfallflucht in Gmund: Polizei sucht schwarzen Sportwagen

  • schließen

Die Polizei Bad Wiessee sucht nach dem Fahrer eines schwarzen Sportwagens. Der Unbekannte hat offenbar beim Überholen in Gmund einen Kleinwagen gerammt - und ist dann davongerast.

Gmund - Ereignet hatte sich laut Polizeibericht Folgendes: Am Samstag gegen 14.15 Uhr befuhr eine Waakirchnerin (78) mit ihrem weißen Hyundai die Kaltenbrunner Straße in Richtung Gmund. Auf der geraden Strecke vor der Steigung Ackerberg wurde die Seniorin nach eigenen Angaben von einem schwarzen Sportwagen überholt. Beim Wiedereinscheren touchierte der unbekannte Fahrer den Hyundai vorne links und raste dann in Richtung Gmund davon. Am Fahrzeug der Waakirchnerin entstanden rund 2000 Euro Schaden.

Ein erster Tatverdacht gegen einen Münchner Porschefahrer konnte nach Spurensicherungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Haar noch am Tatabend restlos ausgeräumt werden. 

Lesen Sie hier: 

Mann (24) klaut Motorrad und baut Unfall - fehlende Kleidung wirft Fragen auf

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wiessee unter Telefon 08022/9878-0 zu melden. Insbesondere wird nach einem Radfahrer gesucht, der kurz vor dem Vorfall von einem weißen Kleinwagen überholt wurde und möglicherweise wichtige Hinweise auf den Flüchtigen geben könnte.

Auch das könnte Sie interessieren: Neue Leiterin der Polizei Bad Wiessee: Veronika Reitschuh wird Chefin auf Zeit

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugen hören Hilferufe aus Schilfbereich: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer
Am Tegernsee-Ufer in Gmund lief am Donnerstag eine groß angelegte Vermisstensuche. Eine Waakirchnerin hatte Hilferufe gehört und einen Notruf abgesetzt.
Zeugen hören Hilferufe aus Schilfbereich: Große Vermisstensuche am Tegernsee-Ufer
Wiesseer CSU will ihre Sitze im Gemeinderat verdoppeln
Die CSU Bad Wiessee hat für die Kommunalwahl 2020 ein klares Ziel vor Augen: Sie will die Zahl ihrer Gemeinderäte verdoppeln. Bürgermeisterkandidat Florian Sareiter (41) …
Wiesseer CSU will ihre Sitze im Gemeinderat verdoppeln
Ein Jahr Pause im Ludwig-Thoma-Haus: Stadt München plant aufwendige Renovierung 
Fast 30 Jahre lang war Irene Hausperger (61) der gute Geist des Ludwig-Thoma-Hauses. Demnächst verabschiedet sie sich. Die Stadt München als Eigentümerin nimmt das zum …
Ein Jahr Pause im Ludwig-Thoma-Haus: Stadt München plant aufwendige Renovierung 
Kreissparkasse: Schlipf rückt in Vorstand nach
Ein Nachfolger für den zum Jahresende ausscheidenden Erwin Graf ist gefunden. Udo Stefan Schlipf (54) rückt in den Vorstand der Kreissparkasse nach.
Kreissparkasse: Schlipf rückt in Vorstand nach

Kommentare