+
Reden über Sicherheit: Seehofer & Co. in Gmund.

Klausur zur Sicherheit

Noch bis Samstag: Kabinett tagt in Gmund

Gmund - In St. Quirin hat am Dienstag die Klausur des bayerischen Kabinetts begonnen – gut abgeschirmt, nicht nur mit Regenschirmen, sondern auch mit schwer bewaffneten Einsatzkräften.

Unter dem Eindruck des Amoklaufs in München und der mutmaßlich islamistischen Angriffe in Würzburg und Ansbach ist klar, dass das Thema Sicherheit eine zentrale Rolle spielen wird. Anders als ursprünglich geplant setzten Ministerpräsident Horst Seehofer (vorne), Innenminister Joachim Herrmann (M.) und Justizminister Winfried Bausback (l.) deshalb gleich zum Auftakt eine Pressekonferenz an. Die Klausur dauert bis Samstag. 

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kreuth: Zwei Gebäude nach Wohnhausbrand evakuiert
Böse Überraschung am dritten Adventswochenende: Wegen eines Wohnhausbrandes in der Gemeinde Kreuth müssen die Bewohner das Gebäude verlassen. Auch ein Nachbarhaus wird …
Kreuth: Zwei Gebäude nach Wohnhausbrand evakuiert
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Die Biberfamilie an der Weißach steht unter Beobachtung. Ob das ausreicht, wurde im Rottacher Gemeinderat heftig bezweifelt. Mancher fürchtet, dass die Population aus …
Problem-Biber erreicht jetzt auch Rottach - und wird heftig diskutiert
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat ein Machtwort gesprochen: Die bayerische Mustersatzung zur Zweitwohnungssteuer ist rechtswidrig. Die betroffenen Gemeinden …
Urteil zur Zweitwohnungssteuer: So reagieren die Gemeinden

Kommentare