Einsatz wegen starkem Rauch

Feuerwehr rückt zum Kistlerwirt aus

Ostin - Feuerwehr-Einsatz beim Kistlerwirt in Ostin: Starke Rauchentwicklung rief am Sonntagnachmittag die Rettungskräfte auf den Plan. Sie konnten jedoch bald wieder abrücken.

Zu einer starken Rauchentwicklung kam es am gestrigen Sonntag gegen 15.30 Uhr im Hotel Kistlerwirt in Ostin. Wie die Polizei berichtet, wurde die Tischplatte in einem Gästezimmer stark verkohlt und verursachte so den Rauch.

Auf dem Tisch befanden sich Gläser mit Duft- und Räucherkerzen – diese wurden vermutlich beim Verlassen des Zimmers nicht gelöscht. Durch die heiß gewordenen Gläser wurde der Tisch verkohlt.

Die Feuerwehren Gmund und Tegernsee rückten vorsichtshalber mit 40 Mann aus. Auch ein Notarzt, zwei Fahrzeuge des BRK und eine Streife der Polizei Bad Wiessee waren vor Ort. Die Feuerwehrler mussten aber lediglich den Rauch absaugen. Auch der Schaden ist gering: rund 200 Euro.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Vor Kurzem legte eine Rentnerin (76) eine Chaosfahrt quer durch Miesbach hin. Seitdem wird das Thema intensiv diskutiert. Unsere Recherche endet mit einem …
Unsere Zahlen belegen: Senioren am Steuer sind gefährlich
Baustoff-Lager illegal errichtet
Ein Baustoff-Lager, illegal und noch dazu im Überschwemmungsgebiet der Rottach errichtet, sorgt für Verwunderung im Tegernseer Bauausschuss.
Baustoff-Lager illegal errichtet
Explosion in Wiesseer BRK-Zentrum: Brand kostet drei Millionen 
Dass der Schaden nach dem Brand im Wiesseer Rettungszentrum gewaltig ist, war klar. Jetzt nannte Bürgermeister Peter Höß eine Summe: drei Millionen Euro. Demnächst …
Explosion in Wiesseer BRK-Zentrum: Brand kostet drei Millionen 
Französischer Saint-Gobain-Konzern kauft Biolink
Die noch in Waakirchen ansässige Firma Biolink segelt künftig unter der Flagge einer französischen Unternehmensgruppe. Aber es bleibt beim Wachstumskurs.  Der Preis ist …
Französischer Saint-Gobain-Konzern kauft Biolink

Kommentare