+
Das Waldfest Ostin. Das Foto entstand 2016.

Wegen Kaltfront verschoben

Ostiner Waldfest startet erst am Samstag

  • schließen

Eine Kaltfront zieht auf, die Temperaturen sollen in den Keller sausen: Darum hat der Skiclub Ostin entschieden, den Start seines Waldfests auf Samstag, 12. August, zu verschieben.

Eigentlich hätte die Gaudi schon am Donnerstag beginnen sollen. „Aber die Prognosen sind einfach katastrophal“, meint Georg Reisberger. Und nachdem am Wochenende Besserung in Sicht ist, habe das Organisationsteam sich nun doch entschlossen, das Traditionsfest auf einen späteren Termin zu verlegen. „Auch wenn da ganz viel dranhängt“, seufzt Reisberger, dessen Telefon gestern unentwegt schrillte. Los geht’s nun am Samstag um 15 Uhr, auch am Sonntag ist ab 15 Uhr Waldfeststimmung angesagt, am Montag dann ab 17 Uhr. Sollte Petrus ganz ungnädig sein, wäre auch Dienstag, 14. August, also Maria Himmelfahrt, ein Alternativ-Termin.

Mit dem Ostiner Fest endet die Waldfest-Saison im Tegernseer Tal. Am Skilift Ostin geht’s alle Jahre wieder hoch her. Die Zutaten sind immer dieselben und immer wieder hoch geschätzt: Bier, Hendl, viel Musik, dazu Goaßlschnalzer, Trachtentänze, Glückshafen und Wurfbuden. Eine Mischung, die verlässlich für Stimmung sorgt. Und dies bis in den sehr späten Abend: Die Ostiner Waldfestbar hat Kultcharakter. Tagsüber ist auch für Kinder einiges geboten. Am Oedberg locken Sommerrodelbahn, Klettergarten und Spielplatz. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hoher Schaden auf Edeka-Parkplatz
Tegernsee - Wie die Polizei meldet, hatte eine 50-jährige Kreutherin am Samstagabend ihren Nissan Quasqai auf dem Parkplatz des Edeka in Tegernsee abgestellt. In der …
Hoher Schaden auf Edeka-Parkplatz
Handwerker-Fahrzeug gerammt
Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Unfallfahrer. Er hat in Kreuth den Wagen eines Haushamers beschädigt.
Handwerker-Fahrzeug gerammt
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Tegernsee hat 2016 einen satten Überschuss erzielt: knapp zwei Millionen Euro. Im Stadtrat erklärte Kämmerer Jürgen Mienert, wie es dazu kam.
Über 1,9 Millionen Euro Überschuss in Tegernsee
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK
Beim Frühschoppen des Unternehmerverbands in Bad Wiessee wurden dem BRK gleich zwei symbolische Schecks überreicht: 50.000 Euro vom Landkreis, 12.300 Euro von Uli Hoeneß …
Landkreis, Hoeneß und Aldi übergeben Schecks ans BRK

Kommentare