Demente Frau verschwunden

Polizei und Feuerwehr im Einsatz: Vermisstensuche in Gmund

  • schließen
  • Bastian Huber
    Bastian Huber
    schließen

Ein glückliches Ende hatte am frühen Sonntagabend eine große Vermisstensuche im Bereich Gmund. Ein Mann hatte Alarm geschlagen, weil seine demente Ehefrau verschwunden war.

Wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, konnte die Frau durch eine Polizeistreife gegen 17.30 Uhr im Ortskern von Dürnbach ausfindig gemacht werden. Die demenzkranke 73-Jährige hatte sich am Nachmittag zusammen mit dem Hund in einem unbemerkten Augenblick entfernt, während der Mann beim Fischen an der Mangfall im Bereich Rainmühle war, so die Polizei.

Der 74-jährige Mann selbst konnte seine Ehefrau nicht mehr auffinden. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Frau in die Mangfall gestürzt sein könnte, wurden zahlreiche Suchkräfte (27 Mann Feuerwehr Dürnbach, 12 Mann Feuerwehr Gmund, 29 Mann Wasserrettung, Polizeihubschrauber, 2 Personensuchhunde der Polizei, 3 Polizeistreifen) alarmiert um nach der Vermissten zu suchen, berichtet die Polizei.

Von dem Beamen entdeckt wurde die Frau aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung. Jemand hatte eine Dame mit Hund im Bereich zwischen Gmunder Berg und Dürnbach gesichtet. Die Frau und ihr Hund hatten den Ausflug unbeschadet überstanden. Die Polizei übergab beide dem 74-Jährigen. 

hb/js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erhard-Gipfel: Veranstalter vermelden Rekord-Ansturm
Zum dritten Mal findet am Freitag, 12. Januar, der Ludwig-Erhard-Gipfel im Rottacher Seeforum statt. Die Weimer Media Group vermeldet einen Rekordansturm.
Erhard-Gipfel: Veranstalter vermelden Rekord-Ansturm
Bad Wiessee wird zum Steuerparadies
Bislang hat Bad Wiessee nicht viel Gewerbesteuer kassiert. Ein dickes Steuerzuckerl soll das ändern: Ab Januar 2018 beträgt der Hebesatz statt 350 nur noch 240 Punkte.
Bad Wiessee wird zum Steuerparadies
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Ein schwerer Unfall hat sich auf der B472 zwischen Waakirchen und Tölz ereignet: Ein Tanklaster mit Anhänger ist eine Böschung hinuntergestürzt. Die Straße ist …
Tanklaster stürzt Böschung hinunter: Fahrer verletzt in Klinik - B472 stundenlang gesperrt
Unser Winter-Rezept des Tages: Ein Marmorkuchen mit besonderer Note
Marmorkuchen hat Christine Göttfried (45) schon als Kind gerne gebacken. Mit ihrer Mutter, wie alle kleinen Mädchen. Heute backt sie auch alleine. Und das ist hart …
Unser Winter-Rezept des Tages: Ein Marmorkuchen mit besonderer Note

Kommentare