Münchner nach Diebstahl in Gmund verhaftet

Chef hilft 24-Jährigem aus der Klemme

Gmund - Die Polizei Bad Wiessee hat am Samstag in Gmund einen 24-jährigen Münchner verhaftet. Der Mann war wegen Diebstahls gesucht. Sein Chef musste ihm aus der Klemme helfen.

Den richtigen Riecher hatten Beamte der Polizeiinspektion Bad Wiessee, als sie am vergangenen Samstag gegen 16 Uhr in Gmund einen 24-jährigen Münchner einer Personenkontrolle unterzogen. Bei der routinemäßigen Abfrage stellte sich heraus, dass der Bauarbeiter wegen eines Diebstahls von der Staatsanwaltschaft Bremen zur Festnahme ausgeschrieben war. Der junge Mann wurde verhaftet.

Erst nachdem der Münchner seinen Chef hatte überzeugen können, dass ihm dieser den erforderlichen Geldbetrag in vierstelliger Höhe vorstreckt, durfte er laut Polizei die Haftzelle wieder verlassen.

gab

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkregen sorgt für Hochwasser: Land unter am Tegernsee-Ufer
Der Starkregen der vergangenen Tage hat den Pegelstand des Tegernsees ordentlich anschwellen lassen. Die Uferbereiche sind zum Teil überschwemmt.
Starkregen sorgt für Hochwasser: Land unter am Tegernsee-Ufer
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Er war der erste Rektor der noch jungen Realschule Tegernseer Tal – nun verlässt Stefan Ambrosi (56) sein Baby und wechselt an die Realschule in Ismaning. Ein Schritt, …
So schmerzlich ist der Abschied für Stefan Ambrosi
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Es muss endlich was geschehen, fordert Heidrun Voigt aus Rottach-Egern. Die Zahnärztin beklagt die zunehmende Vermüllung des Tegernseer Tals – und steht damit nicht …
Rottacherin: „Unser schönes Tal vermüllt“
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie
Das Herbert Hahn aus Bad Kreuznach seinen 80. schon hinter sich hat, merkt man ihm nicht an. Im Gegenteil: Mindestens zwei Wochen im Jahr geniest er das Tal und den See.
Gästeehrung: 81 Jahre, Dauergast - und voller Energie

Kommentare